TVH verbucht stolze Sportabzeichen-Bilanz

Bei der jüngsten Sportlerehrung der Stadt Heiligenhaus wurde auch die Sportabzeichen-Verleihung vorgenommen. Der TVH erreichte mit 54 Urkunden die meisten Abzeichen der Heiligenhauser Vereine. Davon waren 41 Erwachsene und 13 Kinder und Jugendliche.

Besondere Ehrung erhielten die Sportabzeichen mit Zahl. So hatte Brigitte Gelies ihr 35. Abzeichen erworben. Jeweils fünfmal hatten Franz-Josef Eickelmann, Peter Koenen und Daniel Schmidt ihr Sportabzeichen gemacht. Das Familiensportabzeichen erhielten fünf Familien mit insgesamt 21 Angehörigen: drei der Familie Gagik Hovhainnsyan, vier der Familie Hans Sacher, drei der Familie Willi Sebastian, sieben der Familie Heinz Przetak und vier der Familie Robert Wehefritz. Der älteste Sportler Dr. Helmuth Schmale erhielt mit 92 Jahren sein 32. Sportabzeichen in Gold.

Auch zwei Schülerinnen aus den USA bekamen beim TVH ihr Sportabzeichen. Ein besonderer Dank des Vereins gilt den Abnehmern der Sportabzeichen: Hans Sacher, Heinz Przetak und Robert Wehefritz waren unermüdlich bei Wind und Wetter auf dem Sportplatz.

Dort, an der Talburgstraße, hat die Saison 2015 bereits begonnen – und zwar an jedem Mittwoch bis Ende Oktober von 17 bis 19 Uhr. Willkommen sind auch Nichtmitglieder des TVH sowie Kinder ab sechs Jahren. Alle, die bei der Verleihung der Sportabzeichen nicht dabei sein konnten, erhalten ihre 2014er Urkunden während der Trainingsstunden auf dem Sportplatz.