Tagesfahrt führt nach Westfalen

Der Bürgerverein Isenbügel lädt ein zu seiner jährlichen Tagestour. Während es letztes Mal nach Westen ging, geht die Reise nun am Samstag, 20. Juni nach Westfalen.

Unter den beiden Leit-Slogans „Soester Bummel-Touren – gemütlich unterwegs“ und „Natur für Menschen – Phoenixsee und Emscher“ erleben die Teilnehmer eine anschauliche Führung erst mit dem Bus im Außenbereich der Stadt Soest und dann zu Fuß durch den schmucken Altstadtkern rund um deren „großen Teich“. Anschließend ist in Soest Gelegenheit zu einem gemeinsamen Mittagessen in einem der gemütlichen Restaurants oder auch zu einem individuellen Spaziergang durch die Stadt.

Nach dem Mittagessen führt die Fahrt wieder westwärts nach Dortmund, wo die Heiligenhauser eine eigens gebuchte Führung zum Thema „Phoenixsee und Emscher-Umbau“ erwartet. Alternativ kann an der schicken, neuen Seepromenade auch Kaffee und Kuchen genossen werden.

Der Kostenbeitrag für Fahrt und Führungen beträgt für Mitglieder des Bürgervereins 30 Euro und für Nichtmitglieder 35 Euro.