Swingender Bundeswehrcorps bereits im Vorfeld gefragt

Der gute Ruf eilt ihnen schon voraus: Viele WAZ-Leser wollten Karten für das Ausbildungsmusikcorps der Bundeswehr gewinnen, das am kommenden Samstag, 30. Mai, in der Kant-Aula gastiert. Denn neben ihrem Programm bieten die Musiker mit teils lustigen Improvisationen dem Publikum abwechslungsreiche Unterhaltung.

Duke Ellington oder Glenn Miller stehen dabei bei der Songauswahl genauso hoch im Kurs wie Swingstücke von Michael Bublé oder Robbie Williams. Charmant und witzig präsentieren sich die jungen Musiker den Abend über. Der gesamte Erlös des Abends kommt Projekten des Lions-Clubs im Raum Velbert/Heiligenhaus zugute. Nicht nur für die Ohren soll der Abend ein Genuss werden, sondern auch den Gaumen erfreuen: Es gibt Neanderthal-Bier, eine zünftige Brotzeit und Currywurst. Karten kosten für Erwachsene 12,50 Euro, für Kinder/Jugendliche sechs Euro. Keinen Eintritt bezahlen müssen die WAZ-Gewinner, die ihre Karten am Eingang abholen können. Herzlichen Glückwunsch an H.-Eberhard Schlitt, Monika Seja und Andrea Kuhs.