Das aktuelle Wetter Heiligenhaus 18°C
Initiative

Strickwettstreit zum WM-Start

09.06.2010 | 16:06 Uhr
Strickwettstreit zum WM-Start
WAZ - Bild: Uwe Vogler 13.06.2009 Tag des öffentlichen Strickens Eine Mütze voll Leben. Aktion. Monika Bröcker

Heiligenhaus. Es ist wieder soweit: Am Samstag, 12. Juni, findet der weltweite Tag des öffentlichen Strickens statt. Er steht unter der Schirmherrschaft der Initiative Handarbeiten und Save the children. Mit dabei ist erneut die Heiligenhauserin Monika Bröcker.

Die passionierte Strickerin mit eigenem Handarbeitslädchen hat bereits 2009 fleißig mitgenadelt. „Gestrickt wurden Babymützen. Weltweit sind 75 000 Mützen von den Strickerinnen gefertigt worden, ich habe mit meinen Damen insgesamt 115 Mützen verschickt. Das war eine stolze Zahl“, berichtet sie und will auch im WM-Jahr Gutes tun.

In diesem Jahr werden Babydecken benötigt. Bröcker: „Wir stricken bereits seit Wochen die erforderlichen Quadrate 20 x 20 cm. Hiervon werden dann 16 Stück zu einer Decke von 80 x 80 cm zusammengefügt.“

Apropos WM: Passend zur Begegnung Deutschland-Australien am Sonntag wollen Save the children Australien und Save the children Deutschland in einen munteren Strickwettstreit treten. „Wie im Fußball so hoffen wir auch im Strickbereich die Nase vorn zu haben“, frohlockt Monika Bröcker. Insgesamt haben sich bis jetzt 15 Frauen angemeldet. Jeder der mitmachen möchte, ist für Samstag herzlich eingeladen.

Manfred Passenheim, Wirt der Aulen Schmed, stellt für die Strickaktion Terrasse und Gastronomie zur Verfügung. „Jetzt brauchen wir nur noch gutes Wetter“, meint Handarbeiterin Bröcker.

Redaktion Heiligenhaus



Kommentare
Aus dem Ressort
Radfahrer in Heiligenhaus schwer gestürzt
Rettungseinsatz
Vorderrad rutschte weg und 72-Jähriger kam auf der Abtskücher Straße zu Fall. Er trug keinen Helm. Verdacht auf Schädel-Hirn-Trauma.
Powerfrauen singen in Heiligenhaus
Musik
Die Songschreiberinnen Christina Lux und Maz O’Connor beweisen Fingerspitzengefühl. Konzerte im November und im Dezember.
Folkmusiker kommen nach Heiligenhaus
Kultur
Gleich mehrere Bands bringen im Herbst traditionelle irische Klänge nach Heiligenhaus.Handgemachter Folk wird mit verschiedensten Einflüssen gewürzt
Heimatchronist berichtet über Heiligenhaus im Ersten Weltkrieg
1. Weltkrieg
Der Erste Weltkrieg begann vor genau 100 Jahren. August Steinbrink berichtet über die Einberufung seines Vaters. 300 Heiligenhauser kamen nicht wieder
Das kosten Ordnungswidrigkeiten in Heiligenhaus
Ordnung
Wildpinkler zahlen 35 Euro. Ebenso Hundehalter, die Unrat ihrer Tiere liegen lassen. Beim Nichtraucherschutz kann es auch für den Wirt richtig teuer werden.
Fotos und Videos
Die Haaner Felsenquelle
Bildgalerie
Regionales aus der...
Bäume wurden gesprengt
Bildgalerie
Bumm