Das aktuelle Wetter Heiligenhaus 20°C
Initiative

Strickwettstreit zum WM-Start

09.06.2010 | 16:06 Uhr
Strickwettstreit zum WM-Start
WAZ - Bild: Uwe Vogler 13.06.2009 Tag des öffentlichen Strickens Eine Mütze voll Leben. Aktion. Monika Bröcker

Heiligenhaus. Es ist wieder soweit: Am Samstag, 12. Juni, findet der weltweite Tag des öffentlichen Strickens statt. Er steht unter der Schirmherrschaft der Initiative Handarbeiten und Save the children. Mit dabei ist erneut die Heiligenhauserin Monika Bröcker.

Die passionierte Strickerin mit eigenem Handarbeitslädchen hat bereits 2009 fleißig mitgenadelt. „Gestrickt wurden Babymützen. Weltweit sind 75 000 Mützen von den Strickerinnen gefertigt worden, ich habe mit meinen Damen insgesamt 115 Mützen verschickt. Das war eine stolze Zahl“, berichtet sie und will auch im WM-Jahr Gutes tun.

In diesem Jahr werden Babydecken benötigt. Bröcker: „Wir stricken bereits seit Wochen die erforderlichen Quadrate 20 x 20 cm. Hiervon werden dann 16 Stück zu einer Decke von 80 x 80 cm zusammengefügt.“

Apropos WM: Passend zur Begegnung Deutschland-Australien am Sonntag wollen Save the children Australien und Save the children Deutschland in einen munteren Strickwettstreit treten. „Wie im Fußball so hoffen wir auch im Strickbereich die Nase vorn zu haben“, frohlockt Monika Bröcker. Insgesamt haben sich bis jetzt 15 Frauen angemeldet. Jeder der mitmachen möchte, ist für Samstag herzlich eingeladen.

Manfred Passenheim, Wirt der Aulen Schmed, stellt für die Strickaktion Terrasse und Gastronomie zur Verfügung. „Jetzt brauchen wir nur noch gutes Wetter“, meint Handarbeiterin Bröcker.

Redaktion Heiligenhaus



Kommentare
Aus dem Ressort
Mit der App eines Heiligenhausers durchs Museum in Duisburg
Digitales
Heiligenhauser Student entwickelt Smartphone-Führung für das Duisburger Binnenschifffahrtsmuseum. Entstanden ist die App im Rahmen seiner Masterarbeit. Medieninformatik trifft Museumspädagogik.
Heiligenhauser Kitas freuen sich über Zuschüsse
Soziales
Sieben örtliche Einrichtungen profitieren von Geldpaketen zur gezielten Sprachförderung.
Lkw-Lärm ärgert Anwohner in Heiligenhaus
Straßenverkehr
Ortstermin an der Herzogstraße auf Einladung von CDU-Ratsfrau Christina Buschbell. Tiefbauexperten der Stadt stellten sich den Fragen der Bürger.
Streetart und Guerillakunst in Heiligenhaus
Jugend
Der Club bietet Streetart und Guerillakunst für Kinder von zehn bis 14 Jahren an. Kreative Mitgestaltung der Stadt auf legale Art und Weise. Doch noch fehlen die Akteure.
Boden in Heiligenhaus-Hetterscheidt als nicht tragfähig eingestuft
Stadtentwicklung
Ergebnis von aktuellen Probebohrungen für den Kanalbau an der Humboldtstraße in Hetterscheidt. Vermutet wird ein alter Stollen der Grube „Ferdinande“. Bestätigt ist dies allerdings nicht.
Fotos und Videos
Tag des Denkmals
Bildgalerie
Denkmal in Heiligenhaus
Wehr zeigt ihr Können
Bildgalerie
Offene Feuerwehr
Keffeegenuss in Heljens
Bildgalerie
Heiligenhaus
Oldtimer-Ruhr-Ralleye
Bildgalerie
Lions Club Velbert...