Seepferdchen für alle

Die örtliche DLRG macht auch 2015 weiter beim Projekt „Seepferdchen für alle“ mit, eine kostenlose Rettungsschwimmausbildung und Fortbildung für pädagogische Fachkräfte. Wasser zieht fast alle Kinder magisch an. Umso wichtiger ist es, dass kleine Wasserratten rechtzeitig lernen, sich sicher im kühlen Nass zu bewegen. Ziel des Projekts ist es, die Anzahl potenzieller Ausbilder zu vergrößern, um so mehr Kinder an das Wasser zu gewöhnen und dazu zu bringen, Schwimmen zu lernen.

Das Projekt richtet sich vornehmlich an Erzieher, Erzieherinnen, Tagesmütter und -väter sowie Grundschul-Lehrerinnen und -Lehrer. Sie sollen motiviert werden, mit ihren Schützlingen ins Wasser zu gehen und den ersten Schritt zur Schwimmausbildung zu gehen. Alle Projektteilnehmer erwerben nach der Ausbildung die Berechtigung, das Seepferdchen-Abzeichen abzunehmen.

Bei der DLRG Heiligenhaus können die Teilnehmer ihr Rettungsschwimmabzeichen Silber ablegen. Nach der örtlichen Ausbildung geht es dann an die überregionale DLRG-Fortbildung. Nach der erfolgreichen Prüfung folgen zwei Lehrgänge: der „Vorbereitungslehrgang Ausbildungsassistent“ und der „Ausbildungsassistent Schwimmen“.