Schwimmkurs in den Sommerferien

Schwimmen ist nicht nur Sport, sondern lebensrettend. Leider können immer mehr Kinder, vor allem jene mit Migrationshintergrund, noch nicht schwimmen. In den Sommerferien bietet daher der Kreissportbund Mettmann im Rahmen des Programmes „NRW kann schwimmen!“ vor Ort einen Kurs an.

Teilnehmen können alle Grundschüler der jetzigen dritten und vierten Klassen in Heiligenhaus. Vom 21. Juli bis 11. August finden insgesamt zehn Übungsstunden von 18.15 bis 19 Uhr im Heljens Bad statt. Die Gebühr liegt bei zehn Euro, maximal können zehn Kinder teilnehmen. Die Anmeldung erfolgt beim Kreissportbund Mettmann. Anmeldeschluss ist der 8. Juni. Weitere Infos sowie die genauen Kurstermine gibt es beim Kreissportbund. Ansprechpartner ist Simon Tsotsalas,r 02104/976 100, Mail an s.tsotsalas@ ksbmettmann.de.