Das aktuelle Wetter Heiligenhaus 18°C
Heiligenhaus

Schwarze Kreuze an der Bürowand

24.01.2015 | 00:11 Uhr

In ihrem Büro hat die junge Frau ein neues Bild hängen: Es zeigt sie mit ihrem Freund und dessen Kind im Urlaub. Das Mädchen hat es für sie gemalt. Am oberen Rand schweben Wolken, unten wachsen Blumen auf einer Wiese. Ein ganz normales Bild einer Siebenjährigen – eigentlich. Wären da nicht die Farbzusammenstellung und viele, auf dem ganzen Bild verteilte schwarze Kreuze. Verstärkt wird die düstere Wirkung dadurch, dass die komplette Zeichnung in nur zwei Farben gehalten ist: schwarz und giftgrün. Dazu diese Kreuze
. . . das bietet enormes Potenzial für Mutmaßungen: Was ist bloß mit dem Kind los?


Doch es gibt zwei einfache Erklärungen, die die Gruselbild-Beschenkte dem Betrachter gerne erklärt – mittlerweile bereits, bevor es jemand zu sehen bekommt: Die Zeichnung ist an dem Tag entstanden, an dem ausgerechnet ein giftgrün und ein schwarz malender Stift im Adventskalender der Siebenjährigen waren. Und die vielen Kreuze? Die stehen nicht für den Tod, sondern stammen aus jener Phase, in der die Kleine Küsse als Kreuze malte. Das vermeintliche Trauerbild strotzt also vor Liebe, man muss nur genau hinsehen
. . . wie so oft!

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Der Blotschenball 2016
Bildgalerie
Heiligenhaus
Tanz der Elemente
Bildgalerie
Heiligenhaus
article
10269891
Schwarze Kreuze an der Bürowand
Schwarze Kreuze an der Bürowand
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/heiligenhaus/schwarze-kreuze-an-der-buerowand-aimp-id10269891.html
2015-01-24 00:11
Heiligenhaus