Sachkunde und Zuverlässigkeit

Jäger. Wer jagt, darf grundsätzlich Waffen besitzen, wenn er Sachkunde nachweist und zuverlässig ist. Pistolen, Gewehre und Munition müssen dabei nach Vorschrift verwahrt werden.


Zuverlässigkeit. Wer wegen einer vorsätzlichen Straftat rechtskräftig verurteilt wird, kann seine waffenrechtliche Zuverlässigkeit vorübergehend verlieren – abhängig von der Höhe der Strafe. Einschränkungen gelten bereits in laufenden Ermittlungsverfahren.