Das aktuelle Wetter Heiligenhaus 10°C
Open-Air-Kino

Robin Hood kämpft in der Abtsküche

08.07.2010 | 09:03 Uhr
Robin Hood kämpft in der Abtsküche

Heiligenhaus. Ein echter Filmklassiker wird Kinofans mit „Zurück in die Zukunft II“ am 24. August vor dem Rathaus geboten. Doch noch vor diesem „FilmSchauPlatz“-Beitrag der Filmstiftung NRW gibt es ein weiteres Open-Air-Kinoerlebnis vor Ort: Am 15. August ab 21.30 Uhr kämpft Robin Hood alias Russel Crowe in der Abtsküche für mehr Gerechtigkeit und um die Liebe seines Lebens – auf der Leinwand, versteht sich.

Der jüngste Film von Ridley Scott, der gerade die deutschen Kinos erobert hat, wird in Heiligenhaus zum Auftakt des Jugendkulturcamps „Robin Hood im Paradies“ gezeigt, mit dem sich Heiligenhaus an Ruhr 2010 beteiligt.

Die Vorführung unter freiem Himmel soll im Innenhof der Stadtwerke stattfinden (alternativ in der Feuerwehrscheune); der Eintritt ist frei. Der Veranstalter „Movie in Motion“ präsentiert „Robin Hood“ als einen von acht Filmbeiträgen beim diesjährigen „Bergischen Wanderkino“. Die Heiligenhauser Teilnahme ist eine Premiere. Die Universal Studios stellen eine englische Originalfassung des Films zur Verfügung, allerdings ohne Untertitel.

Sabine Kreimeier


Kommentare
Aus dem Ressort
Heiligenhauserin lebt seit fast 40 Jahren in Südafrika
Serie: Die Auswanderer
In Heiligenhaus konnte Ute Leuwenkamp ihre Träume nicht verwirklichen und ging nach Südafrika. Deutschland kommt nur noch als Urlaubsland infrage.
Die besten Ausdauersport-Tipps für Heiligenhauser
Gesundheit
Die Laufschuhe oder Inlineskater anziehen und voll motiviert loslegen, wenn die Frühlingssonne in der Nase juckt? Mitnichten, sagt Physiotherapeut sowie Experte Alexander Fräcke und warnt vor Überbelastung bei Ausdauersport. Neben dem richtigen Training kommt es nämlich auch auf die passende...
Heiligenhauser Rat braucht keinen Handy-Knigge
Technik
Der Blick aufs Telefondisplay während der Sitzung kommt nicht nur in Marl, sondern auch in Heiligenhaus vor. Die meisten Politiker setzen aber auf Höflichkeit statt auf ein Handyverbot.
Immer mehr Schlaglöcher - Melden Sie uns die schlimmsten!
Schlaglöcher
Der Winter war so mild, wie er nur sein kann, daran kann es also nicht liegen. Trotzdem beobachten viele Bürger eine stetig wachsende Zahl an Schlaglöchern in den Straßen ihrer Städte und Gemeinden. Wir wollen dem Thema nachgehen - und brauchen dafür Ihre Hilfe: Melden Sie uns ihre Schlaglöcher!
Eine preußische Pickelhaube aus Meaux
Ausstellung
Für die Ausstellung „1914 – Mitten in Europa“ in der Kokerei Zollverein stellt das Kriegsmuseum der Heiligenhauser Partnerstadt einige prägnante Exponate zur Verfügung. Kurator Ingo Wuttke und Leihvertragsexperte Winfried Tebart berichten über die deutsch-französischen Kulturbeziehungen.
Fotos und Videos
Besuch auf Zollverein
Bildgalerie
Fotostrecke
Wassermangel
Bildgalerie
Stadtteile im Portrait
HeiligenRock 2014
Bildgalerie
Heljens Musikalische...