Reservierte Parkplätze für die Tafel

Heiligenhaus..  Die heimische Landtagsabgeordnete Elisabeth Müller-Witt (SPD) fordert reservierte Parkplätze für die Heiligenhauser Tafel.

Bei ihren regelmäßigen Besuchen der Heiligenhauser Tafel wurde die Landtagsabgeordnete für Heiligenhaus und Ratingen immer wieder auf die Parkplatz-Situation vor dem Gebäude der Tafel in der Rheinlandstraße 26 angesprochen. So kommt es beim Anliefern der gespendeten Lebensmittel häufig zu Problemen durch fehlende Parkplätze. Die dadurch entstehenden Wege erschweren die Arbeit der oftmals älteren Tafel-Helferinnen und Helfer enorm.

Daher wendet sich die Abgeordnete in einem Brief an Bürgermeister Dr. Jan Heinisch. Sie fordert, dass die Parkplätze vor der Tafel tagsüber an Werktagen der Tafel zur Verfügung gestellt werden: „Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer leisten einen wichtigen Beitrag für unsere Gesellschaft. Ihr soziales Engagement sollte nicht unnötig erschwert werden“, so Müller-Witt.