Radarkontrolle auf Bestellung

Blitzer auf Bestellung gibt es am 3. und 4. Juli im Kreis.
Blitzer auf Bestellung gibt es am 3. und 4. Juli im Kreis.
Foto: UWE SCHAFFMEISTER
Was wir bereits wissen
Am 3. und 4. Juli startet der zweite Blitzmarathon. Die Kreispolizei beteiligt sich. Bürger können ihr gefährliche Straßenecken für die Geschwindigkeitskontrollen melden.

Kreis Mettmann..  Im Rahmen der landesweiten Kampagne „Brems Dich – Rette Leben“ beteiligt sich die Kreispolizei Mettmann am 24-Stunden-Blitz-Marathon II vom 3. Juli, 6 Uhr bis 4. Juli, 6 Uhr.

Die Bürger des Kreises entscheiden selbst, wo geblitzt wird: Die Polizei ruft dazu auf, Raserorte zu melden. Dazu wird am Montag, 25. Juni, und Dienstag, 26. Juni, von 10 bis 16 Uhr ein Bürgertelefon eingerichtet: 02104/982-5555. Wer zu diesen Zeiten nicht anrufen kann, hat an diesen beiden Tagen alternativ die Möglichkeit, eine E-Mail zu senden an Blitzmarathon.mettmann@polizei.nrw.de. An ausgewählten Örtlichkeiten haben die entsprechenden Mitteiler am Aktionstag die Möglichkeit, die Kontrolltätigkeiten vor Ort zu besuchen.

Mit dem Blitzmarathon will die Polizei eine Senkung des Geschwindigkeitsniveaus auf den Straßen des Kreises erreichen. Das soll die Straßen sicherer machen. Denn, so teilt die Polizei mit: Bei 50 km/h überleben acht von zehn Fußgängern einen Verkehrsunfall, bei 65 km/h sterben acht von zehn Fußgängern.