Prägungen erkennen

„Dinge werden geklärt“, sagt Rolf Huth – und zwar sowohl über kognitive Information als auch über Emotionen. „Sehr häufig handelt es sich um Ereignisse aus Kindertagen, die eine negative Konditionierung verursacht haben.“ Sie wirke dann nach bis ins Erwachsenen-Leben. „Diese Ursache herauszufinden und an der Wurzel zu korrigieren“, sieht der Mentaltrainer als seine Hauptaufgabe.


Im Internet informiert Huth auf www.clickclack-coaching.de.