Neuer Förderverein für die Kultur

Kreis Mettmann..  Kulturell interessierte Menschen, die sich dem Neanderland besonders verbunden fühlen, treffen sich am Mittwoch, 20. Mai, um 19 Uhr im Hotel am Stadtpark in Hilden, Klotzstraße 22, zur Gründungsversammlung des Fördervereins „Neanderland Kultur“.

Der Förderverein will das bürgerschaftliche Engagement für Kunst und Kultur im Kreis Mettmann, sprich im Neanderland, repräsentieren. Im Fokus hat er die bereits etablierten Kultur-Marken wie die Biennale, die Museumsnacht oder die Neanderland-„Tatorte“. Auch überregionale Kultur-Kooperationen sollen Berücksichtigung finden. Neben den Formalien der Tagesordnung soll das gesellige Gespräch an diesem Abend nicht zu kurz kommen. Rückfragen beantwortet der Initiator des zu gründenden Vereins, Volker Freund, 02129/50980.