Das aktuelle Wetter Heiligenhaus 18°C
Aus der Partnerstadt Meaux

„Mein Herz bleibt bei der Partnerschaft”

23.10.2009 | 18:22 Uhr
„Mein Herz bleibt bei der Partnerschaft”

Meaux. „Es war immer mein Bestreben, dass die Menschen die jeweils andere Stadt entdecken und sich kennen lernen”, sagt Colonel Roger Allard, der Präsident des Partnerschaftskomitees in Meaux. 2010 will er den Vorsutz abgeben.

Die Beziehungen zwischen den Städtepartnern sollten immer in direktem Kontakt der Bürger gepflegt werden, nicht bloß über die Stadtverwaltungen. Seit 30 Jahren ist Allard Mitglied im comite de jumelage (Partnerschaftskomitee) von Meaux, seit 20 Jahren als Präsident.

2010 will der 74-Jährige, der in der Normandie geboren ist und 1970 nach Meaux kam, den Vorsitz abgeben; als Nachfolger steht Laurent Guillaume (49) bereit. Wie schwer fällt ihm der selbst gewählte Generationenwechsel? „Das ist keine gute Frage”, sagt Roger Allard. „Jedes Mal, wenn ich darüber spreche, können Sie sehen, wie schwer es mir fällt.”

Die Kontakte weiter pflegen

Mit Tränen in den Augen bedankte sich der Colonel mit einem Abschiedsessen bei der Heiligenhauser Reisegruppe, die am Wochenende zur Herbstmesse nach Meaux gereist war. Und er ließ keinen Zweifel daran, dass er die Kontakte weiter pflegen wird: „Mein Herz bleibt bei der Partnerschaft!” – und bei der Bruderschaft des Brie de Meaux, die er 1991 begründete und deren Präsident er auch weiterhin bleiben wird.

Sabine Kreimeier



Kommentare
Aus dem Ressort
Radfahrer in Heiligenhaus schwer gestürzt
Rettungseinsatz
Vorderrad rutschte weg und 72-Jähriger kam auf der Abtskücher Straße zu Fall. Er trug keinen Helm. Verdacht auf Schädel-Hirn-Trauma.
Powerfrauen singen in Heiligenhaus
Musik
Die Songschreiberinnen Christina Lux und Maz O’Connor beweisen Fingerspitzengefühl. Konzerte im November und im Dezember.
Folkmusiker kommen nach Heiligenhaus
Kultur
Gleich mehrere Bands bringen im Herbst traditionelle irische Klänge nach Heiligenhaus.Handgemachter Folk wird mit verschiedensten Einflüssen gewürzt
Heimatchronist berichtet über Heiligenhaus im Ersten Weltkrieg
1. Weltkrieg
Der Erste Weltkrieg begann vor genau 100 Jahren. August Steinbrink berichtet über die Einberufung seines Vaters. 300 Heiligenhauser kamen nicht wieder
Das kosten Ordnungswidrigkeiten in Heiligenhaus
Ordnung
Wildpinkler zahlen 35 Euro. Ebenso Hundehalter, die Unrat ihrer Tiere liegen lassen. Beim Nichtraucherschutz kann es auch für den Wirt richtig teuer werden.
Fotos und Videos
Die Haaner Felsenquelle
Bildgalerie
Regionales aus der...
Bäume wurden gesprengt
Bildgalerie
Bumm