Das aktuelle Wetter Heiligenhaus 26°C
Aus der Partnerstadt Meaux

„Mein Herz bleibt bei der Partnerschaft”

23.10.2009 | 18:22 Uhr
„Mein Herz bleibt bei der Partnerschaft”

Meaux. „Es war immer mein Bestreben, dass die Menschen die jeweils andere Stadt entdecken und sich kennen lernen”, sagt Colonel Roger Allard, der Präsident des Partnerschaftskomitees in Meaux. 2010 will er den Vorsutz abgeben.

Die Beziehungen zwischen den Städtepartnern sollten immer in direktem Kontakt der Bürger gepflegt werden, nicht bloß über die Stadtverwaltungen. Seit 30 Jahren ist Allard Mitglied im comite de jumelage (Partnerschaftskomitee) von Meaux, seit 20 Jahren als Präsident.

2010 will der 74-Jährige, der in der Normandie geboren ist und 1970 nach Meaux kam, den Vorsitz abgeben; als Nachfolger steht Laurent Guillaume (49) bereit. Wie schwer fällt ihm der selbst gewählte Generationenwechsel? „Das ist keine gute Frage”, sagt Roger Allard. „Jedes Mal, wenn ich darüber spreche, können Sie sehen, wie schwer es mir fällt.”

Die Kontakte weiter pflegen

Mit Tränen in den Augen bedankte sich der Colonel mit einem Abschiedsessen bei der Heiligenhauser Reisegruppe, die am Wochenende zur Herbstmesse nach Meaux gereist war. Und er ließ keinen Zweifel daran, dass er die Kontakte weiter pflegen wird: „Mein Herz bleibt bei der Partnerschaft!” – und bei der Bruderschaft des Brie de Meaux, die er 1991 begründete und deren Präsident er auch weiterhin bleiben wird.

Sabine Kreimeier

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Französisches Wochenende
Bildgalerie
Mehr als Wein und Käse
1. Heiligenhauser Duathlon der Schulen
Bildgalerie
Schule und Sport
Freibad Heiligenhaus
Bildgalerie
Jubiläum gefeiert
Oldtimertreffen
Bildgalerie
Glänzendes Blech
article
41203
„Mein Herz bleibt bei der Partnerschaft”
„Mein Herz bleibt bei der Partnerschaft”
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/heiligenhaus/mein-herz-bleibt-bei-der-partnerschaft-id41203.html
2009-10-23 18:22
Heiligenhaus