Das aktuelle Wetter Heiligenhaus 4°C
Aus der Partnerstadt Meaux

„Mein Herz bleibt bei der Partnerschaft”

23.10.2009 | 18:22 Uhr
„Mein Herz bleibt bei der Partnerschaft”

Meaux. „Es war immer mein Bestreben, dass die Menschen die jeweils andere Stadt entdecken und sich kennen lernen”, sagt Colonel Roger Allard, der Präsident des Partnerschaftskomitees in Meaux. 2010 will er den Vorsutz abgeben.

Die Beziehungen zwischen den Städtepartnern sollten immer in direktem Kontakt der Bürger gepflegt werden, nicht bloß über die Stadtverwaltungen. Seit 30 Jahren ist Allard Mitglied im comite de jumelage (Partnerschaftskomitee) von Meaux, seit 20 Jahren als Präsident.

2010 will der 74-Jährige, der in der Normandie geboren ist und 1970 nach Meaux kam, den Vorsitz abgeben; als Nachfolger steht Laurent Guillaume (49) bereit. Wie schwer fällt ihm der selbst gewählte Generationenwechsel? „Das ist keine gute Frage”, sagt Roger Allard. „Jedes Mal, wenn ich darüber spreche, können Sie sehen, wie schwer es mir fällt.”

Die Kontakte weiter pflegen

Mit Tränen in den Augen bedankte sich der Colonel mit einem Abschiedsessen bei der Heiligenhauser Reisegruppe, die am Wochenende zur Herbstmesse nach Meaux gereist war. Und er ließ keinen Zweifel daran, dass er die Kontakte weiter pflegen wird: „Mein Herz bleibt bei der Partnerschaft!” – und bei der Bruderschaft des Brie de Meaux, die er 1991 begründete und deren Präsident er auch weiterhin bleiben wird.

Sabine Kreimeier



Kommentare
Aus dem Ressort
Die Lücken im System genutzt
Lesung
Gebannt lauschten die Zuhörer im neuen Gemeindehaus der ev. Kirche der Lesung des Spiegel-Autors Peter Wensierski. Der gebürtige Heiligenhauser stellte sein Buch „Die verbotene Reise“ nun auch in seiner Heimatstadt vor. Darin geht es um eine abenteuerliche Flucht aus der DDR.
So tauft Heiligenhaus seine Straßen auf ihre Namen
Stadtentwicklung
Warum die Westfalenstraße nicht Sesamstraße heißt und es die Storchschnabelstraße nicht gibt:Für die Stadt gibt es vieles zu beachten, wenn sie Straßen auf ihre Namen tauft.
Der leuchtende Hund
Serie „Reporter mit der...
Gerade in der dunklen Jahreszeit ist es wichtig, dass Hund und Herrchen gesehen werden. Tipps gibt der Heiligenhauser Redaktionshund Ben.
Volle Bühne in der Heiligenhauser Aula zum neuen Jahr
Konzert
Neujahrskonzert der Sparkasse findet zum 12. Mal statt. Anfang Januar erklingen in der Aula erneut klassische Töne von vier Solisten, einem Violinisten und einem ganzen Orchester.
Widersprüche liegen offen zutage
Kriminalität
Totschlagsprozess dauert wohl noch bis in den Januar. Gestern wurden die letzten Angehörigen gehört. Bruder sagt anders aus als die Schwester des Angeklagten.
Fotos und Videos
Martinsmarkt
Bildgalerie
Brauchtum
Versteigerung von Museumsstücken
Bildgalerie
Lichterglanz
Graffiti Workshop
Bildgalerie
Kulturrucksack
Jugend-Feuerwehr
Bildgalerie
Großübung