Linienbus fährt sich auf Höseler Straße fest

Da ging plötzlich nichts mehr: Am Mittwochmorgen fuhr sich ein Linienbus auf der Höseler Straße fest, als er einen Lkw überholen wollte. Der Lkw hatte sich in dem Bereich zwischen Ruhrstraße und Unterilp im Graben festgefahren. Der Bus wollte diesem ausweichen, kam dabei aber auf den Grünstreifen mittig der Straße. Die Polizei sicherte die Gefahrenstelle, es kam zu einer starken Verkehrsbehinderung. Bis alle Fahrzeuge wieder fahren konnten, verging eine Stunde. Die Straße und der Grünstreifen mussten anschließend gesäubert werden.

Nerven behalten mussten Dienstagabend und nachts Autofahrer, die durch die Hofermühle wollten. Nachdem gegen 20 Uhr starker Schneefall einsetzte, ging auf glatter Straße für einige Fahrzeuge erstmal nichts mehr, bis der Winterdienst alles geräumt hatte.