Klinikkapazitäten im Überblick

Seit 1991 gilt europaweit die Notrufnummer 112. Nicht ohne Grund wurde der 11. Februar zum Europäischen Tag des Notrufs erklärt. An diesem Tag sind die Zahlen des Datums identisch mit der Ziffernfolge. Der Aktionstag soll die Telefonnummer im allgemeinen Bewusstsein verankern.

Die Kreisleitstelle der Feuerwehr führt ein Krankenhausbettenmodul. Auf einem der vier Bildschirme, die jeder der Disponenten vor sich hat, werden immer die freien Betten in den Krankenhäusern im Kreisgebiet und den umliegenden Großstädten angezeigt.

Die meisten Notrufe gehen wegen internistischer Notfälle, Herz-Kreislauferkrankungen und Schlaganfällen ein.