Das aktuelle Wetter Heiligenhaus 6°C
Alte Postkarten

Klingende Last

27.09.2012 | 11:00 Uhr
Klingende Last
Menschenmassen an der Hauptstraße: Beinahe die ganze Stadt wollte einen Blick auf die neuen Glocken erhaschen. Foto: Rieck

Heiligenhaus.   Ansichtskarten erzählen Ortsgeschichte. Neue Glocken für die Stadt.

Menschenmassen umringen einen Pferdewagen. Was hier nach einem Spektakel aussieht, ist die Anlieferung der neuen Stahlglocken für die reformierte und die katholische Kirche. Diese Postkarte aus dem Jahr 1923 zeigt den Blick auf das Geschehen von Höhe des Hauses Hauptstraße 145. Die Pferdefuhrwerke schleppen ihre schwere Last Richtung Rathausplatz.

Im ersten Weltkrieg müssen die Gemeinden ihre Bronzeglocken abgeben. „Sie wurden eingeschmolzen, weil man das Metall für Rüstungszwecke benötigte“, erklärt Stadtarchivar Hartmut Nolte. Da die neuen Stahlglocken für die beiden Heiligenhauser Kirchen bei der gleichen Gießerei bestellt werden, erfolgt die Lieferung im Doppelpack – oder besser Fünferpack. Denn die reformierte Kirche ordert drei neuen Glocken, die katholische zwei. Mit dem Zug geht es von der Gießerei im Weimarer Land nach Wuppertal-Elberfeld. Dort warten bereits die Fuhrwerke, die die klingende Last nach Heiligenhaus bringen. Dort ertönen die neuen Glocken in der katholischen Kirche erstmals am Pfingstsonntag des Jahres 1923.

Wer anhand dieser und anderer Ansichtskarten eine kleine Reise in die Heiligenhauser Geschichte machen möchte, kann dem Stadtarchiv einen Besuch abstatten.

Hannah Blazejewski

Kommentare
Funktionen
Lesen Sie auch
Idylle an der Jakobuskapelle
Ansichtskarten erzählen...
Kunstwerk im Herzen der Stadt
Stille Zeitzeugen
Aus dem Ressort
Heiligenhauser Sportler geehrt
Sportlerehrung
In vielen verschiedenen Disziplinen wurden nun 76 erfolgreiche Sportler ausgezeichnet. Sogar Weltmeister befinden sich unter den Prämierten.
Trüffelhund zeigt Heiligenhausern seine Kunst
Gastronomie
Ricciolo ist ein Trüffelhund: Er findet die seltene Kostbarkeit. Seine Herrchen, die Brüdern Dr. Mario und Vanni Moscariello, haben in der Trattoria...
Giftiges „Lob“ für schnellen Vertrag
Immobilien-Ausschuss
Lothar Nuthmann (Grüne) kritisiert die späte Information der Fraktionen und bezweifelt die Vorteile durch Anrechnung der Landes-Flüchtlingszahlen.
Heiligenhauser Schüler führen Unterwassermusical auf
Schulen
Einen spannenden Unterwasserkrimi führten 50 IKG-Schüler in der Kant-Aula vor. Sie spielten dabei nicht nur Instrumente, sondern sangen und tanzen...
Neue Umzugspläne für Heiligenhauser Grundschule
Schule
Regenbogenschule könnte von der Oberilp in die Unterilp verlegt werden. Erste Gespräche mit der Schulleitung haben bereits stattgefunden.
Fotos und Videos
Kita besucht Klinikum Niederberg
Bildgalerie
Gesundheit
Krachmacherumzug in Hetterscheid
Bildgalerie
Karneval
Rathaussturm
Bildgalerie
Karneval
Die Alte Schul-Kastanie
Bildgalerie
Schulkastanie
article
7135625
Klingende Last
Klingende Last
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/heiligenhaus/klingende-last-id7135625.html
2012-09-27 11:00
Heiligenhaus