Das aktuelle Wetter Heiligenhaus 13°C
Alte Postkarten

Klingende Last

27.09.2012 | 11:00 Uhr
Klingende Last
Menschenmassen an der Hauptstraße: Beinahe die ganze Stadt wollte einen Blick auf die neuen Glocken erhaschen. Foto: Rieck

Heiligenhaus.   Ansichtskarten erzählen Ortsgeschichte. Neue Glocken für die Stadt.

Menschenmassen umringen einen Pferdewagen. Was hier nach einem Spektakel aussieht, ist die Anlieferung der neuen Stahlglocken für die reformierte und die katholische Kirche. Diese Postkarte aus dem Jahr 1923 zeigt den Blick auf das Geschehen von Höhe des Hauses Hauptstraße 145. Die Pferdefuhrwerke schleppen ihre schwere Last Richtung Rathausplatz.

Im ersten Weltkrieg müssen die Gemeinden ihre Bronzeglocken abgeben. „Sie wurden eingeschmolzen, weil man das Metall für Rüstungszwecke benötigte“, erklärt Stadtarchivar Hartmut Nolte. Da die neuen Stahlglocken für die beiden Heiligenhauser Kirchen bei der gleichen Gießerei bestellt werden, erfolgt die Lieferung im Doppelpack – oder besser Fünferpack. Denn die reformierte Kirche ordert drei neuen Glocken, die katholische zwei. Mit dem Zug geht es von der Gießerei im Weimarer Land nach Wuppertal-Elberfeld. Dort warten bereits die Fuhrwerke, die die klingende Last nach Heiligenhaus bringen. Dort ertönen die neuen Glocken in der katholischen Kirche erstmals am Pfingstsonntag des Jahres 1923.

Wer anhand dieser und anderer Ansichtskarten eine kleine Reise in die Heiligenhauser Geschichte machen möchte, kann dem Stadtarchiv einen Besuch abstatten.

Hannah Blazejewski

Kommentare
Funktionen
Lesen Sie auch
Idylle an der Jakobuskapelle
Ansichtskarten erzählen...
Kunstwerk im Herzen der Stadt
Stille Zeitzeugen
Aus dem Ressort
Flauschiger Nachwuchs am Heiligenhauser Stauteich
Frühling
Mit vier Jungen im Schlepptau dreht das Schwanenpaar in der Abtsküche seine Runde. Die Enten zieht es während der Brut ins Unterholz. Manche männliche...
Heiligenhauser Notunterkunft demnächst belegbar
Asylunterkunft
In diesem Monat wird es nichts mehr mit der Belegung der Notunterkunft am Sportfeld. Grund waren noch mehrere Arbeiten, die vor Einzug erledigt werden...
Gutes aus der Henkelmann-Zeit
„Das isst der Pott“
Renate Jung kocht gern Sauerkraut mit weißen Bohnen. Und kann anhanddes Gerichts vier Generationen ihrer Familiengeschichte erzählen.
Heiligenhaus beteiligt sich an Wanderwoche auf dem Steig
Neanderland
Wanderwoche auf dem Neanderland Steig vom 8. bis 14. Juni. 60 Wanderungen stehen auf dem Programm. In Heiligenhaus ist die Wald-Forscher-Station zu...
Richtfest im Zentrumsquartier Heiligenhaus
Stadtentwicklung
An der Kurzen Straße entstehen 39 barrierefreie Zwei- und Drei-Raum-Wohnungen in unterschiedlichen Größen. Serviceangebote der Caritas buchbar.
Fotos und Videos
Kinderfest im "Club"
Bildgalerie
Fröhliche Spiele im...
Das isst der Pott: Pillekuchen
Bildgalerie
Heiligenhaus
article
7135625
Klingende Last
Klingende Last
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/heiligenhaus/klingende-last-id7135625.html
2012-09-27 11:00
Heiligenhaus