Kleine Krachmacher ziehen wieder durch Hetterscheidt

Nur keine Angst vor dieser „13“: am Freitag, 13. Februar, nämlich wird an der Gerhard-Tersteegen-Grundschule in Hetterscheidt in allen Klassen Karneval gefeiert.

Der krönende und stadtbekannte Abschluss der Karnevalsfeiern ist nun zum 13. Mal seit 2003 der Krachmacherumzug unter dem volltönenden Motto: „Mit Pauken und Trompeten, mit Tröten und Rasseln durch Hetterscheidt“.

Die Kinder aller Klassen ziehen dann mit ihren Lehrerinnen und Lehrern bunt verkleidet, ausgestattet mit möglichst vielen Krachmacher-Instrumenten durch Hetterscheidt. Auch in diesem Jahr schließen sich die Vorschulkinder des Katholischen Kindergartens Herderstraße wieder dem Zug an.

Im Laufe der nun bald 13 Jahre hat sich der Zuspruch für die jungen „Krachmacher“ so gut entwickelt, dass immer mehr Anwohner den Zug schon erwarten und die Kinder mit Kamelle erfreuen. Als besonders aktiv erweist sich der Bürgerverein Hetterscheidt, der den Zug an der Lessingstraße erwartet.

In diesem Jahr startet der Krachmacherumzug am Freitag, 13. Februar, um 10.05 Uhr auf dem Schulgelände und nimmt dann folgenden Weg: Herderstraße, Fichtestraße, Uhlandstraße, Kronenweg, Lessingstraße, Dantestraße, Thomas-Mann-Straße, Herderstraße.

Gegen 11 Uhr erreichen die Kinder wieder die Schule.