IKG-Schüler lernen Beachvolleyball

Bald wird es wieder ganz sommerlich in Heiligenhaus – beim Stadtfest in der kommenden Woche wird ab Mittwoch wieder reichlich Sand auf den Kirchplatz geschüttet. Ein buntes Rahmenprogramm rund um die Beachvolleyballfelder organisiert wieder der TV Heiligenhaus.

Schon im letzten Jahr hat der TVH den Freitag teilweise der Kinder- und Jugendarbeit gewidmet. In diesem Jahr gibt es am Freitag, 5. Juni, erstmals eine gemeinsame Aktion des Kant-Gymnasiums mit der Volleyball-Abteilung. Von 10 bis 12 Uhr wird eine Schulklasse mit Jugendlichen im Alter von 15 bis 17 Jahren trainiert.

Anschließend an die Schulaktion steht die Mitmachaktion für Kinder und Jugendliche auf dem Zeitplan. Von 12 bis 14 Uhr können alle interessierten Kinder und Jugendliche einfach vorbeischauen und sich am Beachvolleyball versuchen. Die Aktion ist kostenfrei und wird von qualifizierten Trainern und Übungsleitern durchgeführt. Mitzubringen ist nur geeignete Kleidung. Anmeldung sind vor Ort beim TVH möglich.

Ein weiteres Highlight findet ebenfalls am Freitag statt. Ab etwa 16 Uhr werden Hobby-Teams den Sieger im Neander-Energie-Cup ausspielen. Die Finalspiele beginnen unter Flutlicht gegen 22 Uhr.