Das aktuelle Wetter Heiligenhaus 8°C
Heiligenhaus

Hoher Ausländeranteil

08.08.2008 | 17:45 Uhr

Die Oberilp entstand zwischen Ende der 60er und Anfang der 70er Jahre. Heute leben hier knapp 2500 Einwohner, wobei circa zwei Drittel der Oberilper Mitbürger mit Migrationshintergrund sind. ...

... Wie auch in der Unterilp stand auf dem Gebiet der heutigen Oberilp ursprünglich ein Bauernhof, der ausschlagegebend war für die Namensgebung des Stadtteils. Warum aber schon der Bauernhof Oberilp hieß, weiß Thomas Langmesser: "'Ilp' nannte man früher das kleine fließende Gewässer zwischen Ober- und Unterilp", erklärt er. (Daher kommt auch der Name 'Elbe'). "Das Gebiet, dass oberhalb des kleinen Baches lag, wurde Oberilp, das was unterhalb des Baches lag, Unterilp genannt." Aufgrund einer Mine, die zwischen beiden Höfen gebaut wurde, musste das schmale Rinnsal jedoch versiegt werden. sensi



Kommentare
10.08.2008
10:49
Hoher Ausländeranteil
von Ilper | #1

Sehr interessant, aber leider etwas kurz. Da könnte man doch viel mehr Interessantes schreiben!

Aus dem Ressort
Heiligenhauser Drama Hilinci entstaubt den Sommernachtstraum
Schauspiel
In zwei statt der originalgetreuen fünf Stunden bringt die Theatergruppe Drama Hilinci einen entstaubten Sommernachtstraum auf die Bühne des Clubs.
Whiskey, Kartoffeln und Anekdoten in Heiligenhaus
Kultur
Der irische Sänger und Liedermacher Martin Hutchenson lässt im Museum Abtsküche eine Mischung aus Folk und Blues erklingen. Passend zum Heimatland des Künstlers findet eine Whiskey-Probe statt
Heiligenhauser können ihre Lokalzeitung mitgestalten
Leserbeirat
Heiligenhauser können sich ab sofort als WAZ-Leserbeirat bewerben. Vorgänger und Redaktion laden am 2. Dezember zum gemeinsamen Adventkaffee in die Redaktion ein.
Diese Düfte atmen den Herbst
Serie „Herbst mit allen...
Das weibliche Redaktionsteam der WAZ Heiligenhaus stellt seine Lieblings-Parfums vor. Gibt es den Herbstduft? Für die eine ja, für die andere nicht.
Am Werkerwald in Heiligenhaus geht es um den Baum
Verkehr
Müssen an der Ratinger Straße für die A 44 Bäume weichen oder nicht? Die Verwaltung will sich nicht festlegen. Vorsichtshalber hat sie aber schon die Immobilie im Wald gekauft.
Fotos und Videos
Martinsmarkt
Bildgalerie
Brauchtum
Versteigerung von Museumsstücken
Bildgalerie
Lichterglanz
Graffiti Workshop
Bildgalerie
Kulturrucksack
Jugend-Feuerwehr
Bildgalerie
Großübung