Das aktuelle Wetter Heiligenhaus 13°C
Aus einem Guss

Hitalbum

29.07.2010 | 15:40 Uhr

Post von Anwälten. Knapp 600 Euro sollte Kerstin zahlen. Kerstin wurde vorgeworfen, sie habe in einer Internet-Tauschbörse ein Hitalbum „zum Download angeboten“. Sogar einen Gerichtsbeschluss hatten die Abmahner erwirkt.

Danach musste Kerstins Telefonfirma sagen, wem der Anschluss gehört. Genannt haben sie Kerstins Namen. Doch der angebliche Verstoß lag schon fast vier Monate zurück. Da war noch der Vormieter in der Wohnung, von dem Kerstin den Anschluss übernommen hat. Der Internetfirma war das Versehen peinlich. „Wir kümmern uns um alles“, versprach ein Anrufer aus der Rechtsabteilung.

Tatsächlich meldeten sich die Anwälte einige Tage später und teilten mit, Kerstin sei aus der Nummer raus. In der nächsten Abrechnung schrieb die Telefonfirma 150 Euro auf Kerstins Kundenkonto gut. „Für die Unannehmlichkeiten.“ Nun, damit konnte Kerstin leben.

ter



Kommentare
Aus dem Ressort
In Heiligenhaus gibt’s an der Leine schon mal Ärger
Serie: „Reporter mit der...
Unser Reporter mit der kalten Schnauze erklärt in dieser Folge unserer Serie zum Thema Hundeerziehung, wieso Vierbeiner an der Leine anders sind als ohne.
Überführung stinkt und steht oft unter Wasser
Ärgernisse
„Es passiert häufig nach starken Regenfällen, dass Wasser in der Unterführung steht“, bemängelt Elisabeth Müller-Witt. Die Bahnverantwortlichen versprechen, dies zukünftig besser im Blick zu haben. Regelmäßig würde man hingegen den Bahnhof reinigen, aber gegen Vandalen oder Wildpinkler könne man...
Feuerwehrmann in Heiligenhaus verletzt
Feuerwehr
Chemische Reaktion im Keller. Falschparker behinderten die Anfahrt zum Gebäude.
Künstler war anwesend - Jürgen Becker gastiert in Heiligenhaus
Kultur
Der Kabarettist Jürgen Becker nimmt die Zuschauer mit auf einen Ausflug durch die europäische Kunstgeschichte mit röhrendem Hirsch und Popoklatsche für das liebe Jesuskind
Mit Sturmholz kann die Stadt Heiligenhaus kaum Kasse machen
WAZ pflanzt Bäume
Im Gegenteil: Die Qualität des Holzes leidet, das Entfernen der Bäume wird schwieriger und gefährlicher und verteuert sich deshalb. Verkauft wird das Holz aber trotzdem, vor allem Dingen an Privatleute mit Kamin oder Ofen. Die Preise sind maßvoll, versichert Förster Johannsen.
Fotos und Videos
Oldtimer-Ruhr-Ralleye
Bildgalerie
Lions Club Velbert...
Tag der Offenen Tür
Bildgalerie
Klinikum Niederberg
Kalt erwischt bei 15 Grad
Bildgalerie
Heiligenhaus
Heiligenhaus von oben
Bildgalerie
Aus der Luft