Heiligenhauser Rathaus-Center „auf gutem Weg“

Was wir bereits wissen
Neuer Eigentümer zeigt sich engagiert, um Mieter in die Büroräume und Läden zu bekommen.

Heiligenhaus..  Das Rathaus-Center sieht Peter Parnow „auf einem guten Weg“: Der neue Eigentümer, Dr. Dietmar Klein, führe „unendlich viele Gespräche“, so der städtische Wirtschaftsförderer. Auch Bürgermeister Jan Heinisch bestätigt: „Er hat schon viel bewegt – im Gegensatz zum alten Eigentümer.“

Gesundheit stellt einen Schwerpunkt im Nachbar-Gebäude des Rathauses dar: mit einem Pflegedienst, der AOK und vier Arztpraxen im Haus. Auch für zwei weitere Einheiten im Obergeschoss seien Praxen denkbar. „Sie sind barrierefrei und damit attraktiv“, sagt Dr. Heinisch, selbst Sohn einer Ärztin. „Das Gebäude hat durchaus was zu bieten.“

In Sachen des bisherigen „negativen Blickfangs“, wie der Bürgermeister den Eckladen (früher Foto-Allkauf) nennt, verhandle der Eigentümer des Centers derzeit mit zwei Interessenten. Den längeren Leerstand erklärt Peter Parnow so: „Der Voreigentümer wollte kleine Läden zu größeren Einheiten zusammen führen.“ Diese Strategie verfolge Dietmar Klein, der Düsseldorfer Investor, nicht.