Das aktuelle Wetter Heiligenhaus 13°C
Brand

Heiligenhauser Feuerwehr im Dauereinsatz

13.01.2014 | 17:46 Uhr
Heiligenhauser Feuerwehr im Dauereinsatz
Mehrfach musste die Feuerwehr zuletzt zur Ludgerusstraße ausrücken.Foto: Karl Dittrich / WAZ FotoPool

Heiligenhaus.   Viermal alarmierten besorgte Bürger in den letzten Tagen die Heiligenhauser Feuerwehr, auf dem Gelände des Übergangswohnheims für Asylbewerber schlügen Flammen. Zum Glück wurde an der Ludgerusstraße aber niemand verletzt und das Feuer jeweils gelöscht.

Zu einer Reihe von Containerbränden ist es in den vergangenen Tagen an der Ludgerusstraße gekommen. Einsatzort für die Heiligenhauser Feuerwehr war dabei stets das Übergangswohnheim für Asylbewerber. Gemeldet wurden von besorgten Anwohnern Containerbrände außen auf dem Gelände der ehemaligen Pestalozzischule. Verletzte gab es dabei zum Glück keine.

Wie bereits berichtet, stand der erste 1000-Liter-Müllcontainer am ersten Januar-Wochenende in Flammen, konnte aber von der Feuerwehr gelöscht werden. In größere Alarmbereitschaft wurden die Rettungskräfte in der Nacht von vergangenen Mittwoch auf Donnerstag versetzt. Statt eines Müllbehälters brannten diesmal gleich drei, wie ein Erkundungstrupp am Einsatzort herausfand. Parallel dazu ging ein weiterer Notruf, diesmal für die Bogenstraße, ein – nun aber mit dem Hinweis auf einen Wohnungsbrand. „Die brennt lichterloh“, hatte der Anwohner gemeldet. Jeweils ein Löschfahrzeug fuhr daraufhin zur Ludgerus- und zur Bogenstraße. Nachdem dort aber kein Feuer festgestellt werden konnte und auch der Rückruf beim Anwohner ergeben hatte, dass er offensichtlich das Feuer an der Ludgerusstraße meinte, widmete sich die Feuerwehr voll und ganz dem Brand am Übergangswohnheim, der um 0.50 Uhr schließlich gelöscht werden konnte.

Doch damit nicht genug: Am zurückliegenden Wochenende inklusive der Nacht auf Montag wurde die Feuerwehr gleich dreimal zu kleineren Bränden an der Ludgerusstraße gerufen. Am Samstag wurde gegen 23.20 Uhr erst erneut ein 1000-Liter-Container gelöscht, am Sonntagnachmittag hatte ein besorgter Bürger an der Hubertusstraße Brandgeruch wahrgenommen – dieser stellte sich vor Ort dann aber als Grillfeuer heraus, der Rettungswagen gab Entwarnung für die Feuerwehr. Zu guter Letzt orderte die Kreisleitstelle in der Nacht von Sonn- auf Montag die hiesige Feuerwehr zur Ludgerusstraße. Ein paar alte Möbel und Haushaltsgegenstände waren aus bisher noch unklarer Ursache in Brand geraten, zwei Löschfahrzeuge waren vor Ort und löschten diesen.

Redaktion Heiligenhaus

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Der Blotschenball 2016
Bildgalerie
Heiligenhaus
Tanz der Elemente
Bildgalerie
Heiligenhaus
article
8867858
Heiligenhauser Feuerwehr im Dauereinsatz
Heiligenhauser Feuerwehr im Dauereinsatz
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/heiligenhaus/heiligenhauser-feuerwehr-im-dauereinsatz-id8867858.html
2014-01-13 17:46
Heiligenhaus