Große Tombola zum Frühlingsfest in der Bücherei

Heiligenhaus..  Auf der gesperrten Hauptstraße bummeln und shoppen gehen sowie verschiedene kulinarische Angebote genießen und bei Mitmachaktionen dabei sein, eine Modenschau erleben, das ist am kommenden Sonntag, 26. April, auf dem Frühlingsfest möglich. Dann steigt wieder das Fest, organisiert von den Stadtmarketing-Arbeitskreisen Handel und Handwerk.

Los geht es um 11 Uhr, die Geschäfte öffnen um 12 Uhr. Die beteiligten Händler werden wieder mit Ständen und Aktionen vor ihren Läden präsent sein. Eine Automeile mit über 60 Neuwagen (darunter auch Nutzfahrzeuge) sowie Motorräder können bestaunt werden.

Auf dem Rathausplatz finden sich Stände verschiedener Organisationen sowie Handwerksbetriebe mit ihren Produkten. Ein Pflanzenmarkt lädt zum Schauen ein und gastronomische Angebote zum Probieren. Der Stadtmarketing-AK Kultur und Gesellschaft lässt vor der Sparkasse wieder sein Geckomobil fahren. An diesem Stand können auch Lose für die Tombola der Stadtbücherei erworben werden. „Wir greifen damit der Bücherei unter die Arme, die von dem harten Sparkurs betroffen ist“, erklärt AK-Sprecherin Ruth Ortlinghaus. 500 Lose zu je einem Euro stehen bereit – attraktive Preise wie ein E-Book, Leseausweise für die Bücherei, Bücher und Spiele winken den Gewinnern. Sie können auch gleich abgeholt werden, denn die Bücherei hat ebenfalls zum sonntäglichen Frühlingsfest geöffnet.

Gleichzeitig mit dem Frühlingsfest findet der „Tag der Begegnung“ statt. Die Familienzentren, Pro Mobil, die KoKoBe und karitative Organisationen stellen sich vor, bieten Mitmachaktionen für Jung und Alt an. Zudem ist ein Tanzauftritt der Lebenshilfe-Bewohner geplant.