Das aktuelle Wetter Heiligenhaus 10°C
Heiligenhaus

Flatrate

27.06.2008 | 16:55 Uhr

IN FORM GEBRACHT Der Anrufer gab sich gut gelaunt. "Ich möchte Sie über unsere neuen Flatrate-Angebote informieren." Normalerweise hätte Karsten eingehängt. Aber der Mann arbeitete für Karstens Handyfirma. Vielleicht hatte er ja ein gutes Angebot.

Flatrate, schön und gut. Aber das war Karsten keine 100 Euro im Monat wert. Er kommt ohnehin mit seinen Inklusivminuten aus. Um den Anrufer abzuwimmeln, bat Karsten: "Schicken Sie mir die Informationen per Mail. Ich schaue mir das dann an." Sein Gegenüber stimmte zu. Statt einer Mail kam aber ein Brief. "Wunschgemäß haben wir Ihren Tarif umgestellt." Karsten sollte ab sofort für die Flatrate zahlen.

Das war wirklich unglaublich, denn Karsten hatte einer Vertragsänderung nicht zugestimmt. Er schickte sofort eine E-Mail, und die Firma entschuldigte sich. Angeblich war alles "ein Versehen". Karsten wundert sich nur, dass es einem Kollegen vor wenigen Tagen genauso ging. ter



Kommentare
Aus dem Ressort
Bilder, die den Rahmen sprengen
Kunst
In der Dorfkirche Isenbügel in Heiligenhaus zeigt eine neue Ausstellung Werke des Künstlers Markus Lüpertz. Zur Vernissage am Freitag war er allerdings nicht anwesend.
Naturschutz mit tonnenschwerem Gerät am Abtskücher Stauteich
Umwelt
Am Abtskücher Stauteich in Heiligenhaus ging zwei Tage lang ein Amphibienfahrzeug auf Unkraut-Tauchstation: Das Raue Hornkraut muss raus, damit die Fische überleben können.
Seit zehn Jahren der Herr der Heiligenhauser Finanzen
Interview
Im August 2004 trat Michael Beck seinen Dienst an. Als Kämmerer muss er Geld sparen, als Kultur- und Schuldezernent will er es ausgeben. Klar, dass er dieses Dilemma privat in die Hände seiner Frau legt.
Die Hauptstraße ist das Zentrum der kurzen Wege
Die gute Nachricht
WAZ-Serie „Die gute Nachricht“ kümmert sich heute um das Stück der Hauptstraße zwischen Rathaus und Kirchplatz. Es ist das Zentrum der kurzen Wege – im Zickzackkurs kann man alle Besorgungen erledigen und anschließend bei einer Tasse Kaffee entspannen.
Arnd Federspiel im Erzählcafé der VHS Heiligenhaus
VHS
Aufgewachsen ist der Essener Krimiautor und Schauspieler in Heiligenhaus. Am 28. September steht er Moderator Peter Ihle Rede und Antwort über seinen Werdegang. Aktuell zu sehen ist Federspiel in „Total abgedreht“ auf der Bühne im Theater Courage.
Fotos und Videos
Oldtimer-Ruhr-Ralleye
Bildgalerie
Lions Club Velbert...
Tag der Offenen Tür
Bildgalerie
Klinikum Niederberg
Kalt erwischt bei 15 Grad
Bildgalerie
Heiligenhaus
Heiligenhaus von oben
Bildgalerie
Aus der Luft