Ferien auf dem Ascheplatz

Für 29 Kinder ging am Freitag eine erlebnisreiche Woche im Tenniscamp des TC Blau-Weiss 02 mit einem Turnier und gemeinsamen Grillen zu Ende. Die Sechs- bis Sechzehnjährigen wurden von drei Trainern spielerisch an den Sport herangeführt oder konnten ihr Können noch weiter verbessern.

Die Hitze hat dabei wenig gestört: „Die Kinder konnten es kaum erwarten, nach der Pause wieder auf dem Platz zu stehen. Aber am Donnerstag ging es dann doch mal ins Freibad“, berichtet Elke Waldecke, Sportwartin. Ausflüge sind Teil des Programmes, ebenso wie Ballspiele, Zirkeltrainings oder das Mittagessen im Clubhaus.

Fünf Jahre schon betreut Ralph Eichten das Camp. „Das Schönste ist, dass die Kinder alleine kommen und am Ende eine ganze Gruppe von neuen Freunden haben“, erzählt der Vereinstrainer, „und wir freuen uns besonders, wenn die Kinder dann in diesen Gruppen bei uns weitertrainieren möchten.“

Für das zweite Camp in der letzten Ferienwoche sind noch Plätze frei. Anmeldeformulare sind erhältlich im Vereinsheim, Selbecker Straße 4, und auf der Internetseite www.tc-blauweiss02-heiligenhaus.de.