Ex-Zugvögel gehen nicht mehr auf Reisen

Anlass für die Aktion ist die Beobachtung des Nabu, dass sich die Bestände und Zugrouten der Vögel aufgrund des Klimawandels ändern.


Für Heiligenhaus bestätigt das Hans Schöttler vom Nabu. Bereits seit 20 Jahren beobachtet er, dass einige Vogelarten gar nicht mehr in den Süden fliegen. „Im Angertal haben wir einige braune Entenpärchen und auch sogenannte Nilgänse.“ Heiligenhaus habe einen großen Buchenbestand, der den Tieren Futter liefert, sagt Schöttler. In milden Winter sei das Nahrungsangebot so gut, dass man nicht zu füttern brauche.