Ein frischer Anstrich für den „Wurzelland“-Bauwagen

Groß ist auch die Resonanz der Kindertagesstätten in Heiligenhaus und Velbert: Bisher haben 16 Kitas Projekte eingereicht. Eine ist der Kolping-Waldkindergarten „Wurzelland“. Hier soll ein Bauwagen in neuem Rot erstrahlen und am 19. Juni erst abgeschliffen und dann neu gestrichen werden. „Er ist uns und den Kindern im Laufe der Jahre ans Herz gewachsen“, schreibt Kindergarten-Leiterin Reinhild Gusy in der Projektbeschreibung. Vor allem im Winter sei der Bauwagen „ein wunderbar warmer Ort“.

Auch Projekte, bei denen es hauptsächlich um Begegnung oder Wissensvermittlung geht und nicht darum, etwas zu bauen oder zu renovieren, sind beim Aktionstag dabei. So sucht zum Beispiel die Volkshochschule ein Unternehmen, das sie mit einer Gruppe von deutsch lernenden Migranten besuchen kann. Dort möchten die Projektteilnehmer realistische Einblicke in die deutsche Arbeitswelt gewinnen.

Auch weiterhin freut sich das Team der Schlüsselregion über Projekte für den Aktionstag und über Unternehmen, die sich engagieren wollen. Informationen und die Möglichkeit, sich als gemeinnützige Einrichtung oder als Unternehmen anzumelden gibt es unter: meine-schluesselregion.de.