Das aktuelle Wetter Heiligenhaus 25°C
Freizeit

Dosenwerfen statt Glotze

18.05.2012 | 17:07 Uhr
Dosenwerfen statt Glotze
Ein bisschen Geduld und zwei ruhige Hände braucht man, um bei diesem Spiel auf dem Holzbrett die Kugel mittels der Schnüre an den Löchern vorbeizuführen. Dies war eine von vielen Spielstationen, die die Mädchen und Jungen beim Kinderfest im Club absolvieren konnten. Foto: Uwe Möller WAZ FotoPool

Heiligenhaus.   Das Kinderfest im Club konnte dank Sonne satt im Freien stattfinden. Die Kinder konnten sich an verschiedenen Spielstationen austoben.

Der Hausarrest wurde endlich aufgehoben: Das Kinderfest des Clubs konnte dank eines strahlend blauen Himmels in diesem Jahr nach draußen verlegt werden. Sonst huschten die Kinder im Treppenhaus des Zentrums für Jugend in Kultur immer von einer Spielstation zur nächsten. Diesmal wurde der Parkplatz kurzerhand zur Spielwiese umfunktioniert.

Ein riesiges Feuerwehrfahrzeug blockiert an diesem Tag die Hülsbecker Straße. Dahinter stehen ein Krankenwagen und das Einsatzfahrzeug des Technischen Hilfswerkes. Das, was nach dicken Unfall aussieht, ist ein Wirklichkeit pures Vergnügen. Die Jugendfeuerwehr macht Wasserspiele mit dem Schlauch, die Damen und Herren des Roten Kreuzes schminken mutigen Kinder klaffende Wunden und das THW baut zwei Gerüste auf. Die kleinen Besucher des Kinderfestes stehen mit großen Augen davor und beobachten das ganze Spektakel.

Nicht so Emily. Die Siebenjährige hat keine Zeit, um den Jungs des THW beim Klettern zuzuschauen, sie muss ganz dringend zur Smarties-Rutsche. „Das ist das Einzige, was mir noch auf der Karte fehlt“, sagt sie und hält stolz ihre Stempelkarte hoch. Bei dieser Station müssen die Kinder geduldig auf ein buntes Bonbon am Ende einer geschlängelten Rutsche warten, um es dann – bumm – mit einem Hammer zu zertrümmern. „Das ist meine Lieblingsstation“, sagt Emily und marschiert prompt in Richtung des großen Holzturmes.

Ihre Mutter Karin Matejovski kann sich, während Emily Bonbons in bunte Splitter zerschlägt, in Ruhe eine Waffel gönnen. „Wenn mein Mann heute schon mit seinem Freunden unterwegs ist, kann ich es mir auch in der Sonne gemütlich machen“, findet sie und lacht. „Nein, Spaß bei Seite. Ich finde das Kinderfest wirklich schön. Hier hat Emily die Gelegenheit, mit anderen zu spielen und zu toben.“

„Viele Leute parken ihre Kinder ja lieber vor dem Fernseher, deshalb ist so etwas selten geworden“, erklärt Matejovski mit einem besorgt anmutenden Gesichtsausdruck. Hier seien die Spiele noch so wie sie auch früher gerne von Kindern gespielt wurden. Und mal ehrlich, keine Kindersendung der Welt macht so viel Spaß, wie einen mit Sand gefüllten Ball in eine gerade neu aufgebaute Dosenpyramide zu werfen.

Kirsten Gnoth


Kommentare
Aus dem Ressort
Heiligenhauser Landwirt fährt den Raps vor dem Regen ein
Ernte
Landwirt Tobias Wortberg trägt den Raps auf seinem 14 Hektar großen Feld ab. Der Regen kommt für ihn dabei keinen Tag zu früh. Spätere Verarbeitung zu Speiseöl oder Kraftstoff.
Neuer Besitzer fürs Heiligenhauser Rathaus-Center
Einzelhandel
Ein Düsseldorfer Investor erwirbt das Rathaus-Center vom niederländischen Vorbesitzer. Die Sauberkeit soll verbessert werden, Umbauten sind nicht geplant. Gespräche mit interessierten Mietern laufen.
Heiligenhauserin rettet Schildkröte vom Panoramaradweg
Tierrettung
Auf dem Panoramaradweg in Heiligenhaus entpuppte sich ein großes Objekt auf der Fahrbahn als Schildkröte. Radfahrerin Julia Brünig brachte den ungewöhnlichen Fund mit dem Fahrrad in Sicherheit. Eine abenteuerliche Fahrt, denn sie hatte keinen Fahrradkorb für den Transport dabei.
Bauarbeiter stoßen auf Weltkriegsbomben in Heiligenhaus
Bombenfund
Während der Bauarbeiten an der Brücke an der Gohrstraße fanden Bauarbeiter zwei Bomben. Der herbeigerufene Kampfmittelräumdienst konnte schnell Entwarnung geben.
Bauarbeiten an der S 6 bei Ratingen-Hösel liegen im Zeitplan
S 6
Eine neue Weiche am Tunnel Ratingen-Hösel soll wetterfest sein: sie ist beheizbar, so soll die Funktion im Winter nicht beeinträchtigt werden. Ab dem 18. August soll dann die S-Bahn-Linie S 6 zwischen Essen und Düsseldorf wieder planmäßig fahren. Die Bahn verspricht ihren Kunden mehr Komfort durch...
Fotos und Videos
Die Haaner Felsenquelle
Bildgalerie
Regionales aus der...
Antik Cafe am Panoramaweg
Bildgalerie
Gastronomie
Ben geht baden
Bildgalerie
Fotostrecke