Das aktuelle Wetter Heiligenhaus 7°C
Stadtmarketing

Blumenampeln mit knallroten Geranien

28.04.2009 | 10:40 Uhr

Die Pflanzgefäße werden am 5. Mai wieder im Stadtgebiet aufgehängt. Musik und Gesang begleiten den Zug.

Es ist mal wieder so weit: Wie die Projektleiterin der Stadtmarketing-Aktion „Grünes blühendes Heiligenhaus”, Uschi Klützke, mitteilt, werden die Blumenampeln jetzt gerade frisch bepflanzt. Die 28 Gefäße hatten bei den Stadtbetrieben überwintert. Örtliche Gärtnereien statten sie mit knallroten Bayern-Geranien und außen verziert mit grünem Efeu aus.

Am Dienstag, 5. Mai, werden diese Ampeln mit Hilfe von Gartenbetrieben wieder an die Laternenmasten an ihren bisherigen Standorten aufgehängt. Dazu kommt eine weitere Ampel, direkt vor dem Schuhhaus Dornemann – dort ist ein neuer Laternenmast installiert worden. Dieses Gefäß ist eine Spende der Geschäfte Dornemann und Schreibwaren Witte.

Die Installation wird traditionsgemäß mit Musikeinlagen und Gesang begleitet – angefangen an der Hauptstraße um 11.30 Uhr gegenüber der Bäckerei ten Eicken und neben der Gaststätte Aule Schmet. Freunde, Anhänger und Spender der Blumenampeln sowie Vertreter der Stadtmarketing-Arbeitskreise ziehen über die gesamte Hauptstraße und wollen die frisch gepflanzten und aufgehängten Blumenampeln auf diese Art und Weise begrüßen. Bürgermeister Dr. Jan Heinisch hat sein Kommen angesagt.

Im Ortsteil Isenbügel werden bereits eine Stunde zuvor, nämlich um 10.30 Uhr, die fünf dortigen Blumenampeln von den Gartenbetrieben bepflanzt und aufgehängt. Der Bürgerverein Isenbügel und der Förderverein Dorfkirche erwarten hier ebenfalls viele Gäste und Mitglieder, die der Zeremonie beiwohnen möchten.

Diese Aktion des Stadtmarketings gibt es seit Mai 2004. Mittlerweile wurden in Heiligenhaus 34 Blumenampeln von Bürgern, Geschäftsleuten und Vereinen gesponsert und werden demnächst in voller Farbenpracht alle Bürger von Heiligenhaus erfreuen.

Redaktion Heiligenhaus


Kommentare
Aus dem Ressort
Trickdiebinnen stehlen Heiligenhauser Seniorin Geld
Polizei
Zwei Mädchen stellen sich taubstumm und bitten um Spenden. Beim Eintrag in eine Spendenliste entwenden sie Geld. 73-jährige Heiligenhauserin wurde auf der Hauptstraße zum Opfer.
Heiligenhauser verkaufen Dolce vita in Flaschen
Weinhandel
Zwei Heiligenhausern schmeckte der italienische Urlaubswein so gut, dass sie einen eigenen Hobbyvertrieb in ihrer Heimatstadt eröffnet haben: La Bottiglia. Gut 800 Flaschen haben sie inzwischen verkauft.
Heiligenhauser können Eintrittskarten zu Hause ausdrucken
Kultur
Das Kulturbüro verkauft Tickets jetzt auch online. Heiligenhaus und Velbert sind im Kreis Mettmann Pioniere bei Neanderticket.de. Ein umfassender Veranstaltungskalender soll folgen.
Rena Schwarz gastiert im Heiligenhauser Club
Kultur
Auf der Suche nach dem Traumprinzen: Rena Schwarz beleuchtet das Leben als Single, in einer On-off-Beziehung oder in Distanz-Ehe. Einblicke in ihr lebendiges und buntes Leben gibt sie den Heiligenhausern am Samstag, 26. April, im Club.
Heiligenhauserin bearbeitet Fotografien mit dem Pinsel
Kunst
Schon seit 25 Jahren arbeitet die Wahl-Heiligenhauserin Sonja Brockers als Künstlerin. Beim Tauchen kam sie auf die Idee, Unterwasserfotos zu machen und diese anschließend auf Leinwand mit Acrylfarbe zu bearbeiten.
Fotos und Videos
Besuch auf Zollverein
Bildgalerie
Fotostrecke
Wassermangel
Bildgalerie
Stadtteile im Portrait
HeiligenRock 2014
Bildgalerie
Heljens Musikalische...