Das aktuelle Wetter Heiligenhaus 5°C
Heiligenhaus

Betroffenheit und Trauer

26.12.2007 | 18:17 Uhr
Funktionen

Gemeindeversammlung steht am 17. Februar in der Alten Kirche an

Bedingt durch die demografische Entwicklung und vergangene Kirchenaustritte hat die Mitgliederzahl der evangelischen Kirche in Heiligenhaus einen Stand erreicht, der die Aufrechterhaltung von vier Pfarrstellen nicht mehr zulässt, insbesondere auch nicht wegen der finanziellen Lage, in der sich die Gemeinde befindet.

Es ergab sich, dass in einer Nachbarkirchengemeinde, in Velbert-Langenberg, im späten Frühjahr des nächsten Jahres eine Pfarrstelle neu zu besetzen ist. Das dortige Leitungsgremium ist nach eingehender Prüfung einmütig auf Pfarrer Basse zugegangen und beabsichtigt, nach einem Gottesdienst von Basse Anfang Januar in Langenberg ihn in die dortige freiwerdende Pfarrstelle zu rufen. Das Presbyterium Langenberg hat das Presbyterium Heiligenhaus gebeten, diesem Ruf zuzustimmen.

Aufgrund der Überzähligkeit einer Pfarrstelle in Heiligenhaus haben das Heiligenhauser Presbyterium und Pfarrer Basse zugestimmt. In gemeinsamer Betroffenheit und Trauer konnte so sichergestellt werden, dass keiner der Heiligenhauser Pfarrerinnen und Pfarrer in die wahrscheinliche Arbeitslosigkeit entlassen werden müsste.

Über den genauen Zeitpunkt des Wechsels und darüber, wie die pastorale Versorgung in Hetterscheidt und in der gesamten Stadtgemeinde neu gestaltet wird, werden die Heiligenhauser Gemeindeglieder in einer Gemeindeversammlung am 17. Februar ab 11 Uhr in der Alten Kirche informiert. Pfarrer Basse wird den Konfirmandenunterricht in Hetterscheidt zu Ende führen und auch die Konfirmation entsprechend durchführen.

Kommentare
Lesen Sie auch
Freigestellt
Heiligenhaus
Eine Übergangslösung
Heiligenhaus
Entscheider gesucht
Presbyteriumswahl
Aus dem Ressort
Heiligenhauser Gesamtschüler entwerfen ihr Traumhaus
Schule
Die Achtklässler der Gesamtschule arbeiten im Matheunterricht an dem Entwurf ihres Traumhauses. Der Architekt Eugen Bialon unterstützt die Schüler.
Ein Foto und seine spannende Geschichte
Serie
In Isenbügel war eine Thunderbolt abgestürzt, der einzige Beweis:ein Foto. Nachdem archäologisch nichts festgestellt wurde, weiß man nun, was geschah.
„Unsere Kinder sollen eine Chance haben“
Notunterkunft
Viel wurde diskutiert rund um die Notunterkunft an der Ludgerusstraße. Zwei Flüchtlingsfamilien berichten, wie es für sie hier in Heiligenhaus ist.
Hände, die niemals ruhen
Serie
Die 79-jährige Christel Werner ist die gute Seele der Heiligenhauser Tafel. Nur zugucken und nichts tun, das ist nichts für sie.
Arbeitsreiches Jahr bei der Heiligenhauser Feuerwehr
Feuerwehr
In 42 Jahren Dienstzeit, so resümiert Wehrleiter Ulrich Heis, war es noch nie so einsatzreich und arbeitsintensiv. Das lag vor allem an dem...
Fotos und Videos
Budenzauber in Heljens
Bildgalerie
Heiligenhaus
Weihnachtsmarkt auf dem Rathausplatz
Bildgalerie
Fotostrecke
Musical in der IKG Aula
Bildgalerie
Aufführung
Martinsmarkt
Bildgalerie
Brauchtum