Das aktuelle Wetter Heiligenhaus 18°C
Heiligenhaus

Betroffenheit und Trauer

26.12.2007 | 18:17 Uhr

Gemeindeversammlung steht am 17. Februar in der Alten Kirche an

Bedingt durch die demografische Entwicklung und vergangene Kirchenaustritte hat die Mitgliederzahl der evangelischen Kirche in Heiligenhaus einen Stand erreicht, der die Aufrechterhaltung von vier Pfarrstellen nicht mehr zulässt, insbesondere auch nicht wegen der finanziellen Lage, in der sich die Gemeinde befindet.

Es ergab sich, dass in einer Nachbarkirchengemeinde, in Velbert-Langenberg, im späten Frühjahr des nächsten Jahres eine Pfarrstelle neu zu besetzen ist. Das dortige Leitungsgremium ist nach eingehender Prüfung einmütig auf Pfarrer Basse zugegangen und beabsichtigt, nach einem Gottesdienst von Basse Anfang Januar in Langenberg ihn in die dortige freiwerdende Pfarrstelle zu rufen. Das Presbyterium Langenberg hat das Presbyterium Heiligenhaus gebeten, diesem Ruf zuzustimmen.

Aufgrund der Überzähligkeit einer Pfarrstelle in Heiligenhaus haben das Heiligenhauser Presbyterium und Pfarrer Basse zugestimmt. In gemeinsamer Betroffenheit und Trauer konnte so sichergestellt werden, dass keiner der Heiligenhauser Pfarrerinnen und Pfarrer in die wahrscheinliche Arbeitslosigkeit entlassen werden müsste.

Über den genauen Zeitpunkt des Wechsels und darüber, wie die pastorale Versorgung in Hetterscheidt und in der gesamten Stadtgemeinde neu gestaltet wird, werden die Heiligenhauser Gemeindeglieder in einer Gemeindeversammlung am 17. Februar ab 11 Uhr in der Alten Kirche informiert. Pfarrer Basse wird den Konfirmandenunterricht in Hetterscheidt zu Ende führen und auch die Konfirmation entsprechend durchführen.


Kommentare
Aus dem Ressort
Wetterunabhängiges Training beim Heiligenhauser TC Blau-Weiss
Vereine
Der TC Blau-Weiss bekommt in den Sommerferien eine Traglufthalle. Das Projekt zog sich fünf Jahre hin – unter anderem aufgrund von Klagen aus der Nachbarschaft. Spielbetrieb ist ab Oktober geplant.
So wird Heiligenhauser Stadtgeschichte geschrieben
Geschichte
Hartmut Nolte entscheidet was im Archiv landet – und was in der Tonne. Dokumente geben Aufschluss über Bevölkerungsentwicklung und Wahlergebnisse. Fotos sind Augenzeugen aus Papier.
Meilenstein für eine attraktive Heiligenhauser Innenstadt
Leserbeirat schreibt
WAZ-Leserbeirat Achim Luthe hat die Entstehung der Westfalenstraße recherchiert. In seinem Beitrag beschreibt er, warum die Trassenführung so manchen kleinen Schlenker aufweist.
Freibäder im Ruhrgebiet ziehen durchwachsene Halbzeitbilanz
Freibäder
Bis jetzt war der Sommer durchwachsen. Es gab einige sonnige und warme Tage, demgegenüber stehen die starken Unwetter in diesem Jahr. Mit Halbzeit der Sommerferien haben auch die meisten Freibäder zur Zeit Bergfest. Doch wie das Wetter, waren die Besucherzahlen in dieser Saison meist durchwachsen.
Spielplatz in Heiligenhaus völlig verwahrlost
WAZ-Ankreideaktion
WAZ-Ankreideaktion: Der städtische Spielplatz „Theodor-Heuss-Weg“ befindet sich in desolatem Zustand. Technische Betriebe wollen sich dem Problem schnell annehmen.
Fotos und Videos
Die Haaner Felsenquelle
Bildgalerie
Regionales aus der...
Bäume wurden gesprengt
Bildgalerie
Bumm