Ausgefallene Tourentipps in der grünen Region

Foto: NRZ_KaiKitschenberg

Kreis Mettmann..  In Düsseldorf geht am kommenden Samstag, 13. Juni, der zehnte Fahrradtag „radaktiv“ an den Start. Auch in diesem Jahr präsentiert das Neanderland auf dem beliebten Fahrradevent am Düsseldorfer Rheinufer alles rund ums Rad: Von besonderen Radrouten durch die grüne Region, über Angebote für E-Biker bis hin zu ausgefallenen Tourentipps und Freizeitaktivitäten – die grüne Region hat sich in den vergangenen Jahren zum wahren Paradies für Radwanderer und Radsportler entwickelt.

Mit von der Partie sind diesmal auch die Neanderland-Städte Ratingen und Monheim am Rhein mit dem „Rhein-Rad-Weg“ und spannenden Entdeckertouren.

Insgesamt zeigen in diesem Jahr über 50 Aussteller einem breiten Publikum neueste Trends, Produkte und Aktionen zum Thema Radfahren. Für Stimmung sorgt unter anderem das zweite Bicycle Music Festival – ein Open-Air-Konzert, bei dem der Strom für die Musiker von den Besuchern per Rad erzeugt wird. Zudem machen sich am Samstag bei der ADFC-Sternfahrt unter dem Motto „Am Stau vorbei – wir sind so frei“ mehrere tausend Radfahrer aus 42 Startpunkten, unter anderem aus dem Neanderland, stark für ein fahrradfreundliches Nordrhein-Westfalen.

Interessierte sind herzlich eingeladen, den Neanderland-Infostand im Rahmen des großen Reisemarkts der Radwanderregionen am Düsseldorfer Rheinufer zu besuchen. Gelegenheit dazu besteht in der Zeit von 11 bis 18 Uhr am Standort Untere Rheinwerft, Düsseldorf (Altstadt).