Ausblick auf Theater-Tage der Amateure

Pünktlich zum Welttheatertag am heutigen Freitag informiert die Theatergruppe Zwar über die Ersten Amateur-Theater-Tage Heiligenhaus, die sie vom 7. bis 11. Mai ausrichten wird.

Heute sind zwei Infopunkte vorgesehen: Café Antik ab 15 Uhr und danach das VHS-Café „Verweile doch“ Die ersten Plakate mit Aufführungsinformationen werden präsentiert. Regie und Schauspieler stellen sich dem Publikum – eine Nachmittags-Matinée, bei der die Öffentlichkeit die Möglichkeit hat, die Amateur-Theater-Tage mit zu gestalten.

Im Programm sind zur Zeit: Die Kryptologen mit „Alte Liebe“, die Impromixer aus Erkrath, die Zwar-Gastgeber mit „Old Saybrook“, Susanne und Werner mit „Love Letters“, die Piranhas mit „Komm, spiel mit mir!“, die Hilincis mit „Ein Sommernachtstraum“ und die Kultur- und Theaterinitiative Neandertal mit „Endlich Schluss!“ Die Theatergruppe Lyra mit dem „Casa Matriz“ von Diana Raznovich, gespielt von Beate Krüger und Barbara Emser, wird ebenfalls dabei sein.