Abendliche Führung im Museum

Kreis Mettmann..  Eine abendliche Führung mit anschließendem Weingenuss gibt es am Donnerstag, 16. April, im Neanderthal Museum, Talstraße 300 in Mettmann. Um 18 Uhr geht es in einer unterhaltsamen Tour durch die aktuelle Sonderausstellung „Pferde“.

15 Jahre lang hat der Fotograf und Filmemacher Yann Arthus-Bertrand auf der ganzen Welt die Anmut, Eleganz und Vitalität von Pferden in einzigartig poetischen Foto-Kompositionen eingefangen.

Jedes Foto verbindet das Tier mit der Landschaft, der Kultur und den Menschen, mit denen es lebt. Von den afrikanischen Savannen über die sibirische Taiga bis in die Höhen des Himalaya: wo sich der Mensch angesiedelt hat, begleitete ihn das Pferd. Die Sonderausstellung zeigt die Anfänge in den eurasischen Steppen und die Vielfalt der heutigen Rassen, die der Mensch geschaffen hat, um seine Träume zu erfüllen. Ergänzt wird die Ausstellung um natur- und kulturgeschichtliche Exponate.

Nach der Führung sind die Gäste zu einem Glas Wein eingeladen. Die Teilnahme kostet zwölf Euro; der Eintritt in die Sonderausstellung sieben Euro, als Kombi mit der Dauerausstellung elf Euro. Karten gibt’s im Vorverkauf an der Museumskasse oder unter www.westticket.de.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE