Zwei Löschzüge bei Garagenbrand in Bredenscheid

Foto: Feuerwehr, Herkströter

Hattingen..  Einsatz für die Feuerwehr im Hügelland: Am Sonntagmittag wurde den Einsatzkräften um 13.56 Uhr ein Garagenbrand in Bredenscheid ge­meldet. Neben dem Löschzug der Hauptwache rückte auch die ört­liche freiwillige Einheit zur Einsatzstelle aus.

Feuerwehrsprecher Jens Herkströter berichtet von der Einsatzlage vor Ort: In einer Garage, die sich direkt neben einem Wohnhaus befindet, habe es einen Entstehungsbrand gegeben. Diesen konnte der Bewohner bereits weitestgehend selbst mit einem Feuerlöscher löschen und somit eine Brandausbreitung verhindern. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr gingen danach zu Nach­löscharbeiten dennoch mit einem C-Rohr unter schwerem Atemschutz in die Garage vor. Abschließend brachten sie vom Brand betroffene Einrichtungsgegenstände ins Freie. Menschen wurden bei dem Feuer nicht verletzt.

Nach etwa einer halben Stunde konnten alle alarmierten Kräfte der Feuerwehr Hattingen wieder ein­rücken.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE