Zirkus in der Stadt

Der Circus Antoni gastiert von Donnerstag, 14. Mai, bis Sonntag, 17. Mai, auf dem Zirkusplatz an der Henrichshütte.

Er wird in der achten Generation von der Artistenfamilie Tränkler geführt, bietet eine Mischung aus klassischem und modernem Zirkus mit Diabolo-Show, Stuhlakrobatik und Aerial-Ring-Akrobatik in luftiger Höhe zu Musical-Klängen. Lustig ist die „See“-Hunde-Revue mit als Matrosen verkleideten Hunden. Die beiden Friesenhengste Nathan und Negro sind dabei.

Stolz ist der Circus Antoni, dass er „von städtischen und Kreisveterinärämtern gelobt wurde für hervorragende Tierhaltung.“ Es gibt eine Tierschau. Vorstellungen sind Donnerstag bis Samstag täglich um 16 Uhr, Sonntag um 15 Uhr.