Wie gut ist die Notfallversorgung in der Stadt?

Z Ich bin einigermaßen zufrieden damit. Im Handy habe ich alle wichtigen Nummern eingespeichert. Zwei Mal habe ich das schon gebraucht. Früher war es natürlich einfacher, als man einfach zum Krankenhaus gehen konnte.“

Z Hat ein Kind oder ein Erwachsener ein urologisches Problem, so muss man gleich in weiter entfernte Kliniken, z.B. nach Bochum. Für Ältere, die niemanden haben, ist es schwierig, wenn sie in eine andere Stadt müssen.“

Z Die Notfallnummern stehen ja immer in der Zeitung. Wenn ich sie brauchen würde, dann würde ich eben da nachsehen. Ich habe aber bisher zum Glück beispielsweise am Wochenende noch nicht den Notfalldienst gebraucht.“

Z Zum Glück brauchte ich außerhalb der Sprechzeiten noch nie einen Arzt. Wir haben aber in der Gemeinde einen Zettel mit allen wichtigen Nummern bekommen. Ich bewahre ihn auf, man weiß ja nie.“