VHS bietet mehr Deutsch-Kurse für Flüchtlinge

Foto: Funke Foto Services
Was wir bereits wissen
VHS bietet sieben Anfängerkurse für jeweils zehn Euro am Vormittag oder Abend an zwei Standorten an.

Hattingen..  Beim neuen VHS-Programm, das heute der WAZ beiliegt, gibt es viele Möglichkeiten, sich für ein Kursangebot anzumelden. Wer Deutsch als Fremdsprache buchen möchte, muss jedoch persönlich vorbeikommen. Das Angebot richtet sich an Flüchtlinge, die sich Anfänger-Sprachkenntnisse der Stufen A1 und A2 aneignen möchten.

Es ist „sehr angestiegen“, so Berit H’loch vom Sprachen-Fachbereich. Als sie bei der Pressekonferenz an der Bredenscheider Straße 19 die verschiedenen Kurse vorstellt, hat sie die dritte Flüchtlingsveranstaltung in dieser Woche hinter sich.

Im vorangegangenen Herbstsemester war der erste Kursus nach zehn Minuten voll, am Ende des ersten Tages hatten 45 Menschen gebucht. Um den „wichtigen Bereich“ aufzustocken, wurde woanders gestrichen, beispielsweise bei der Kommunikation auf Deutsch. Fast in jeder Stufe gebe es zwei Kurse, so Berit H’loch. Teilnehmer ohne Vorkenntnisse buchen Deutsch 1, mit geringen Kenntnissen Deutsch 2. Zwei weitere Stufen werden angeboten – insgesamt sieben Kurse. Die Teilnehmer sind für 29 oder 30 Termine mit zehn Euro dabei. Sie lernen an unterschiedlichen Tagen jeweils zweimal die Woche am Vormittag oder Abend Deutsch von 9 bis 11.30 oder 18 bis 20.30 Uhr in den VHS-Räumen an der Lessing- oder Regerstraße.