Sturm: Einige Einsätze für die Feuerwehr

Nachdem Sturm Felix am Freitag keine Arbeit machte, musste die Hattinger Feuerwehr am Samstag zu einigen Einsätzen ausrücken, weil mehrere Äste abgeknickt waren.

An der Blankensteiner Straße hing ein loser Ast in einem Baum, auf dem Parkplatz Roonstraße drohte ein Ast auf den Gehweg zu fallen; an der Gottwaldstraße lag ein Baum teilweise auf dem Gehweg und der Fahrbahn, an der Isenbergstraße hing ein abgebrochener Ast im Baum; und in Blankenstein war ein Baum umgestürzt und lehnte gegen die Schallschutzmauer der Wittener Straße. Auf der Felderbachstraße blockierte ein umgestürzter Baum die Fahrbahn, an der Bergischen Straße lag eine etwa fünf Meter lange Tanne auf der Fahrbahn – in allen Fällen bereinigten die Einsatzkräfte die Gefahren­stellen.

Im Kreuzungsbereich der Martin-Luther-/August-Bebel-Straße stand die Fahrbahn teilweise unter Wasser. Die Einsatzkräfte reinigten den Gully und das aufgestaute Wasser konnte wieder abfließen. Gleiches wurde am Wildhagen durchgeführt.