Sternsinger beim Bürgermeister

Die Sternsinger der katholischen Gemeinde Sankt Josef in Haßlinghausen sind nicht nur auf der Straße unterwegs. Traditionell statten sie auch dem Bürgermeister im Rathaus einen Besuch ab – am Montagvormittag trafen sie dabei zum ersten Mal auf den neuen Amtsträger Ulli Winkelmann.

Eine Gruppe von rund 20 Kindern betrat geemeinsam mit Betreuern sowie Pfarrer Burkhard Schmelz das Bürgermeisterbüro und schrieb wie in den vergangenen Jahren den Segensspruch „20 * Christus + Mansionem + Benedicat + 15“ („Christus segne dieses Haus“) auf die Tür.

Für den Segen heimsten die Heiligen Drei Könige nicht nur Spenden für die diesjährige Aktion des Missionswerkes „Die Sternsinger“ ein – auch Süßigkeiten gab es. Neben einer Spende von Winkelmann steckten auch Mitarbeiter der Verwaltung Geld in die Spardose. Das Beispielland der Sternsingeraktion sind in diesem Jahr die Philippinen.

Das Ziel der Projekt, die gefördert werde sollen, ist in diesem Jahr eine gesunde Ernährung für Kinder auf den Philippinen und auf der ganzen Welt.