Schwimmen, feiern, musizieren

Viel los in der Stadt: Am letzten Wochenende vor den Sommerferien drehen Vereine und Verbände noch einmal richtig auf. Die Redaktion hat die wichtigsten Sprockhöveler Veranstaltungen zusammengefasst.

Bereits am Freitag startete die Flori-Fete der Feuerwehr Gennebreck – mit Club-Night und DJ Maxx. Am heutigen Samstag geht es am Feuerwehrhaus an der Barmer Straße um 15 Uhr mit einem Kinder-Nachmittag weiter, ehe ab 20 Uhr die Coverband Jokebox aufspielt. Sonntag startet der Tag um 10 Uhr mit dem Gennebrecker Bauernfrühstück.

Das große Jeki-Abschlusskonzert (Jedem Kind ein Instrument) geht am heutigen Samstag ab 15 Uhr in der Glückauf-Halle an der Dresdener Straße 11 über die Bühne. Die Jeki-1-Kinder singen, die Jeki-2-, Jeki-3- und Jeki-4-Kinder begleiten die Songs auf ihren Instrumenten. Gemeinsam mit Schülern der Musikschule der Stadt Sprockhövel, die die Kinder unterstützen, wird ein großes Orchester gebildet. Jazz-Connection, die Jazzband der Musikschule, liefert den nötigen Sound zu den Pop-Songs der Geschichte.

Zum Tag der offenen Tür lädt der Heimat- und Geschichtsvereins für den heutigen Samstag alle Heimatfreunde ein – ab 11 Uhr geht es innerhalb und außerhalb der Heimatstube in Niedersprockhövel an der Hauptstraße 85 los.

Und dann gibt es noch eine Premiere im Freibad an der Bleichwiesen: Am Sonntag zwischen 8 und 20 Uhr findet zum ersten Mal ein 12-Stunden-Schwimmen in Verbindung mit dem Hafenfest statt. Mit jeder Bahn wird eine Spende für einen guten Zweck erschwommen – pro 100 Meter 20 Cent, bei einem Kilometer ergibt das also zwei Euro.