Schleuse Blankenstein weiter gesperrt

Die Schleuse Blankenstein und direkter Nachbarschaft des Wasserwerkes Stiepel wird umgebaut und wieder nutzbar gemacht.
Die Schleuse Blankenstein und direkter Nachbarschaft des Wasserwerkes Stiepel wird umgebaut und wieder nutzbar gemacht.
Foto: Hans Blossey
Was wir bereits wissen
Sie soll wieder nutzbar gemacht werden. Artenschutzgutachten verzögert den Umbau.

Hattingen..  Bis Wassersportler die Schleuse in Blankenstein wieder nutzen können, wird es noch etwas dauern, erklärt William Wolfgramm von der Bezirksregierung Arnsberg auf Nachfrage. Eigentlich sollte die alte Schleuse, die unter Denkmalschutz steht und schon seit Jahren stillgelegt ist, schon bis Ende des vergangenen Jahres wiederbelebt werden. Doch der Umbau dauert an.

„Ich kann nicht versprechen, dass die Schleuse dieses Jahr noch fertig wird“, sagt der Sprecher der Bezirksregierung. Denn gleich mehrere Umstände führen zu Verzögerungen. Zum einen soll die Schleuse manuell betrieben werden – und zwar von den Wassersportlern selbst. Dafür ist es nötig, dass sich die Tore leicht bewegen lassen. Das einzurichten gestaltet sich bei dem Bauwerk aufwändiger als zunächst angenommen.

Auch der Oberkanal hat den Planern einen Strich durch die Rechnung gemacht. Dort hat sich in den Jahren so viel Schlamm abgelagert, dass eine biotop-artige Umgebung entstand. Deshalb muss derzeit ein Artenschutzgutachten erstellt werden, bevor dort gegraben werden kann. Außerdem waren Abstimmungen mit dem Betreiber des benachbarten Wasserkraftwerkes Stiepel Blankenstein nötig.

Dass das Denkmal restaurierungsbedürftig ist, war bei einer Kontrolle im vergangenen Jahr aufgefallen. Alle sechs Jahre prüft die Bezirksregierung den Zustand des Bauwerks. 1,3 Millionen Euro waren damals veranschlagt worden für die Befestigung der Wände und die Instandsetzung der rostigen Schleusentore. Mit Mehrkosten rechnet die Bezirksregierung derzeit nicht. Einen Zeitpunkt für die Fertigstellung gibt es auch noch nicht. Der ist abhängig vom Ergebnis des Artenschutzgutachtens.