Das aktuelle Wetter Hattingen 7°C
Hattingen

Saubere Stadtteile

25.02.2008 | 18:17 Uhr

Der Frühjahrsputz vor den eigenen Haustüren hat Tradition: Im März und April starten wieder viele Müllsammelaktionen

"Die Vorbereitungen für die nächsten Müllsammelaktionen im Frühjahr sind in vollem Gange", sagt Kampagnen-Koordinator Paul Müller vom Fachbereich Bauverwaltung und Umweltschutz. Auch 2008 werden sich wieder viele Bürger an "Hattingen: sauber!" beteiligen.

Den Anfang macht die Anwohnergemeinschaft Am Kistner/Bermes Feld am Samstag, 1. März. Zwischen 10 und 13 Uhr wollen mehrere Familien in einer Gemeinschaftsaktion Wege, Grünflächen, Spielplatz und Schulgelände in der Nachbarschaft säubern. "Wir unterstützen diesen Beitrag, weil damit nicht nur eine harmonische Nachbarschaft, sondern auch zivilgesellschaftliches Engagement praktiziert wird. Die Aktion hat Vorbildcharakter", freut sich Müller.

Kurz vor den Osterferien am Samstag, 15. März, findet der 30. Umwelttag in Niederwenigern statt. Die Aktion hat Tradition, denn die Akteure vor Ort führen den jährlichen Umwelttag nun schon seit 1978 regelmäßig durch. Veranstalter sind die VKS Familienheimbewegung und die CDU Niederwenigern.

Wie schon im letzten Jahr findet auch diesmal wieder der ruhrgebietsweite Aufräumtag statt, und zwar am Samstag, 5. April. Unter dem Motto "Der Pott putzt" werden zeitgleich über 30 000 Bürger in 18 Ruhrgebietsstädten dem Müll zu Leibe rücken. Dabei sollen Parkanlagen und Wiesen, Straßenzüge, Spielplätze und sonstige öffentliche Flächen gesäubert werden. Hattingen beteiligt sich gleich mit mehreren Schwerpunktaktionen.

So veranstaltet die SPD Holthausen gemeinsam mit den Holthauser Vereinen die Aktion "Sauberes Holthausen". Auch der Ring Winz-Baaker-Vereine ist an diesem Tag mit der Aktion "Sauberes Winz-Baak" wieder mit am Start. Die Aktion "Sauberes Bredenscheid" hat ebenfalls ihr Interesse signalisiert.

Auskünfte erteilt Paul Müller, Tel: 204-5111.

Kommentare
26.02.2008
11:02
Saubere Stadtteile
von Karsten | #2

Der Kommentar mag ja richtig sein, jedoch sollte man nicht den Kindern, sondern deren Erziehern die Schuld geben. Eltern, die so etwas dulden, sind...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Hattinger Container für Flüchtlinge werden teurer
Asyl
Der billigste Bewerber hat sich verrechnet und sein Angebot zurückgezogen. Jetzt kosten die Unterkünfte für 80 Asylbewerber 1,75 statt 1,6 Millionen...
Gebrüder Alexius sollen Hattinger Kirmes organisieren
Kirmes
Die Privatisierung hat für beide Seiten Vorteile: Schausteller und Stadt sparen Geld. Der Vertrag soll ab 2016 gelten.
Rad-Tour führt vorbei an blühenden Bäumen
Mein Rad-Revier
Ursula Ohliger fährt durch die Elfringhauser Schweiz und das Deilbachtal gerne bis nach Langenberg – kleine Erholungs- und Stärkungspausen inklusive.
Mehrbelastung für Gastronomen
Mindestlohn
Durch das Mindestlohngesetz ist die Dokumentation der Arbeitszeiten verpflichtend. Das wird als erheblicher bürokratischer Aufwand kritisiert.
Einmarsch verzögert Sarkophag-Bau in Hattingen
Denkmal
Das Ehrenmal im Schulenbergwald steht unter Denkmalschutz. Unter den Namen der Gefallenen des Ersten Weltkriegs entdeckte Rolf Krause den seines...
Fotos und Videos
Der "Was auch immer"-Eintopf
Bildgalerie
Fotostrecke
Kita-Kids stürmen mit den Eltern das Rathaus in Hattingen
Bildgalerie
KITAS selbstverwaltend...
Picknick-Gottesdienst an der Ruhr in Blankenstein.
Bildgalerie
Taufe an der Ruhr
article
1813210
Saubere Stadtteile
Saubere Stadtteile
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/hattingen/saubere-stadtteile-id1813210.html
2008-02-25 18:17
Hattingen