Rundfahrt folgt dem „Weg des Eisens“

Der Doppelstock-Cabriobus rollt fünf Stunden lang durch den südlichen EN-Kreis. Es sind noch Sitzplätze frei am morgigen Mittwoch, 20. Mai.

Start ist um 10 Uhr am „Haus Ennepetal“ in Ennepetal. Der Gästeführer begleitet die Fahrt, die entlang der Ennepe zu einer der letzten noch produzierenden Freiformschmieden, dem Krenzer Hammer, führt. Dort gibt es für alle Teilnehmer nach einer Kurzführung einen Imbiss, bevor der Bus über den Wengeberg und Breckerfeld zurück nach Ennepetal fährt. Gegen 15 Uhr endet dort die Fahrt.

Alternativ kann auch der Ein- und Ausstieg in Hattingen erfolgen – um 9.30 Uhr ab Busbahnhof, die Fahrt endet dort gegen 15.30 Uhr. Anmeldung: 0201-857 95 60 70 oder im Internet unter www.ruhrgebiet-stadtrundfahrten.de.