Reise zu den schönsten Orten Siziliens

Sizilien, die größte Insel des Mittelmeeres, ist rätselhaft und schön. Horst Golnik, ein Fotograf, der leidenschaftlich gern reist, hat sie für eine HD-Audio-Visionsshow intensiv bereist und erkundet. Die Vhs lädt am heutigen Donnerstag um 19 Uhr ins Berufskolleg Raabestraße (Forum) ein. Eintritt: fünf Euro.

Siziliens Lage ist einzigartig, hier berühren sich die Afrikanische und die Europäische Kontinentalplatte. Der größte und aktivste Vulkan Europas, der Ätna, ist eines ihrer Wahrzeichen. Bei einer Fahrt zum Gipfel erkundet das Publikum das Naturschutzgebiet „Parco dell`Etna“ und genießt die fantastischen Aussichten aus fast 3000 Metern Höhe auf die umliegenden Landschaften. Die an der Ostküste liegenden Städte sind Hochburgen des sizilianischen Barock, geprägt von historischen Gebäuden, Plätzen und Straßenzügen. Weitere Sehenswürdigkeiten aus der Griechischen und Römischen Epoche werden unter anderem im „Tal der Tempel“ bei Agrigento besichtigt. Liebliche Küstenabschnitte im Norden und Nordwesten, verwinkelte Orte und Bergdörfer erwarten die Besucher.