Das aktuelle Wetter Hattingen 7°C
Hattingen sauber

Mit Greifzangen für eine saubere Ruhr

08.09.2010 | 15:05 Uhr
Mit Greifzangen für eine saubere Ruhr

Hattingen. Ruderer, Kanuten, Taucher, Schwimmer: Sie alle packen mit an und machen den Dreck weg – am Samstag, 11. September, befreien sie bei der Aktion „Saubere Ruhr” von 8 bis 12 Uhr die Ruhrwiesen von Müll und Unrat.

Damit wollen sie einen Beitrag zur Aktion „Hattingen: sauber!” leisten.

Die Stadt versorgt die Helfer mit 100 Müllsäcken, Handschuhen und Greifzangen. Bis zu 100 Mitglieder von Wassersportvereinen werden bei der Aktion erwartet. Es beteiligen sich der Angelsportverein Henrichshütte, die DLRG, der Deutsche Unterwasserclub, die Kanuabteilung des SG Welper, Rudervereine, THW und die Schwimmabteilung des VfL Niederwenigern. Am Montag, 13. September, entsorgen die Stadtbetriebe den gesammelten Müll.

WAZ Redaktion



Kommentare
Aus dem Ressort
Engagierter WAZ-Leserbeirat gesucht
Aufruf
Leser sind wieder eingeladen, sich in die Redaktionsarbeit einzumischen.
93 000 Quadratmeter Putzfläche
Stadt
Stadt gab 2013 dafür 1 112 000 Euro aus. Fremdfirmen wienern günstiger mit 10,65 Euro pro Quadratmeter auf „einfachen Flächen“, Stadt nimmt 14,20 Euro.
Altstadtrundgang schlecht ausgeschildert
Innenstadt
Dabei bietet sich die Tour als kostenlose Stadtbegehung an. Es gibt jedoch keine Neuauflage eines gedruckten Plans. Touristen können sich nur schwer orientieren.
Wo die Welt noch intakt ist
Stadtteile
Vertreter der Kindertagesstätten und der Grundschule sehen in Bredenscheid-Stüter einen attraktiven Stadtteil für junge Eltern.
Ferienspaß-Bilanz in Hattingen ist positiv
Ferienspaß
Viele Angebote waren ausgebucht. Aber Schach wollten nur wenige im Urlaub spielen.
Fotos und Videos
Martini-Ausstellung
Bildgalerie
Hattingen
Kraniche über Hattingen
Bildgalerie
Zugvögel