Das aktuelle Wetter Hattingen 4°C
Hattingen sauber

Mit Greifzangen für eine saubere Ruhr

08.09.2010 | 15:05 Uhr
Mit Greifzangen für eine saubere Ruhr

Hattingen. Ruderer, Kanuten, Taucher, Schwimmer: Sie alle packen mit an und machen den Dreck weg – am Samstag, 11. September, befreien sie bei der Aktion „Saubere Ruhr” von 8 bis 12 Uhr die Ruhrwiesen von Müll und Unrat.

Damit wollen sie einen Beitrag zur Aktion „Hattingen: sauber!” leisten.

Die Stadt versorgt die Helfer mit 100 Müllsäcken, Handschuhen und Greifzangen. Bis zu 100 Mitglieder von Wassersportvereinen werden bei der Aktion erwartet. Es beteiligen sich der Angelsportverein Henrichshütte, die DLRG, der Deutsche Unterwasserclub, die Kanuabteilung des SG Welper, Rudervereine, THW und die Schwimmabteilung des VfL Niederwenigern. Am Montag, 13. September, entsorgen die Stadtbetriebe den gesammelten Müll.

WAZ Redaktion



Kommentare
Aus dem Ressort
Sittlich, ländlich, ruhig
Stadtteile
An manchem Ort ist man gar alleine, wenn man durch Bredenscheid fährt und anhält. Die Hügelländer mögen die Ruhe und Beschaulichkeit.
Versorgung von 800 Kindern geplant
Aktion 100 000
Die Hattinger Aktion 100 000 will mit den diesjährigen Spenden etwa 800 Waisenkinder in Sambia für drei Jahre versorgen und dazu rund 300 ehrenamtliche Helfer ausbilden.
Mütter beklatschen Beschluss zur Klassenbildung
Schulausschuss
Viele Kinder auf der Rathaustribüne und im Kleinen Sitzungssaal beim Schulausschuss dabei.
Die Suche nach der wundersamen Weihnacht
Weihnachtsmarkt
Undine Klipstein hat eine Weihnachtsgeschichte geschrieben, die in der Hattinger Altstadt spielt und in der Menschen zurück zum weihnachtlichen Sinn geführt werden sollen.
Gedenktage für Nikolaus Groß
Triduum
Die katholische Gemeinde St. Mauritius ehrt den bedeutendsten Wennischen, der vor 13 Jahren selig gesprochen wurde, zu seinem 70. Todestag im Januar.
Fotos und Videos
Viele Gäste am ersten Tag in Hattingen
Bildgalerie
Weihnachtsmarkt 2014
Ausstellung Herbert List
Bildgalerie
Hattingen