Das aktuelle Wetter Hattingen 18°C
Gratis-Eis

Stellvertretende Bürgermeisterin macht sich für Gratis-Eis in Hattingen stark

26.06.2013 | 20:00 Uhr
Stellvertretende Bürgermeisterin macht sich für Gratis-Eis in Hattingen stark
Das letzte Wort ist offenbar noch nicht gesprochen: Die stellvertretende Bürgermeisterin Margret Melsa macht für die Gratis-Eis-Aktion stark. Foto: Heiko Kempken

Hattingen.   Geht es nach Margret Melsa, der stellvertretenden Bürgermeisterin Hattingens, bekommen die Kinder doch noch ihr Gratis-Eis. Als Termin hat die Politikerin den Auftakt des Ferienspaßes am 20. Juli vorgeschlagen. Der Coesfelder Wolfgang Krämer möchte 500 Kilo Eis verschenken, nachdem Kinder in einer Eisdiele nicht bedient wurden.

Kein Gratis-Eis für Kinder: Im Integrationsrat hat die stellvertretende Bürgermeisterin Margret Melsa jetzt ein kühles Fässchen aufgemacht mit einem heißen Plädoyer dafür, Hattinger Kindern zum Auftakt des Ferienspaßes doch noch das Eis zukommen zu lassen, das es beim Familien-Bündnis-Fest nicht gab .

Für den Termin war der Coesfelder Wolfgang Krämer, der 500 Kilo Eis verschenken möchte, nachdem eine Eisdiele Kinder nicht bediente , die nur eine Kugel wollten, bereits ausgebucht. Margret Melsa versuchte es mit dem Trödelmarkt zum Auftakt des Ferienspaßes in der Innenstadt, der ihrer Ansicht nach bestens für eine solche Aktion passen würde.

Nach Absprache mit dem Fraktionsvorsitzendem Achim Paas habe sie das Thema vorgebracht. Den Integrationsrat wählte sie als Forum, weil der gerade tagte.

Margret Melsa kann sich keinen besseren Termin vorstellen als den Auftakt zum Ferienspaß. Der Trödelmarkt am 20. Juli wäre geeignet. Margret Melsa fühlt sich berufen, im Namen aller Kinder zu sprechen: Bei Gericht ergingen auch Urteile im Namen des Volkes – „und das Volk wird nicht extra gefragt“.

Ihre Hoffnung auf eine erneute Prüfung für eine Eis-Verteil-Aktion scheint unberechtigt. Laut Susanne Wegemann aus dem Pressebüro der Stadt bleibt’s bei der Ablehnung.

Brigitte Ulitschka

Kommentare
28.06.2013
17:48
Stellvertretende Bürgermeisterin macht sich für Gratis-Eis in Hattingen stark
von schRuessler | #7

Um welche Eissorten handelt es sich denn?

Diese wichtige Info fehlt leider.

Aber vielleicht gibt es dazu noch einen Extra-Artikel.

Funktionen
Fotos und Videos
Impressionen vom Harley Davidson Ruhrpott Meeting
Bildgalerie
Motorrad Treffen
Besuch der Großbaustelle bei O & K
Bildgalerie
WAZ Öffnet Pforten
Impressionen vom Ferienspaß
Bildgalerie
Ferienspaß
WAZ Leser schauen sich Bügeleisenhaus an.
Bildgalerie
WAZ öffnet Pforten
article
8116993
Stellvertretende Bürgermeisterin macht sich für Gratis-Eis in Hattingen stark
Stellvertretende Bürgermeisterin macht sich für Gratis-Eis in Hattingen stark
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/hattingen/margret-melsa-macht-sich-stark-fuer-gratis-eis-id8116993.html
2013-06-26 20:00
Hattingen, Eis, Gratis-Eis, Bürgermeisterin, Eisdiele, Eiscafé, Kinder, Spende, Absage
Hattingen