Mädchen werden neugierig auf Zukunftsbranchen

Am Girls’ Day wollen die Agentur für Arbeit Hagen und die ABC Umformtechnik GmbH & Co KG Gevelsberg das Berufsspektrum für Mädchen erweitern und Neugier für Zukunftsbranchen wecken. Am Donnerstag, 23. April, sind Schülerinnen ab Klasse acht ins Unternehmen eingeladen.

„Knapp 60 Prozent der Mädchen in Hagen und dem Ennepe-Ruhr-Kreis konzentrieren sich bei der Berufswahl auf Berufe wie Verkäuferin, Medizinische Fachangestellte, Bürokauffrau und Friseurin“, so Regine Bleckmann, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt. Jungen schränkten sich etwas weniger ein: 39 Prozent streben in die beliebtesten zehn Berufe in Kfz-Werkstätten, in der Metallverarbeitung und im Maschinenbau oder im kaufmännischen Bereich.

Mädchen können am Girls’ Day selbst Hand anlegen und Erfahrung in für sie ungewohnten Berufen machen: 02331/202241, im Internet www.girls-day.de.