Logopädieschule bietet zweiten Schnuppertag an

Besucher gaben sich in der Schule für Logopädie der Awo Ennepe Ruhr die Klinke in die Hand. Schulabsolventen und Eltern nutzten die Einladung zum Schnuppertag, um sich über das Ausbildungsangebot der Schule und den nach den Sommerferien startenden neuen Kurs zu informieren. Noch sind einige Plätze frei.

„Die Resonanz war so gut, dass wir noch einen zweiten Schnuppertag anbieten wollen. Besonders die Hospitationen im Unterricht haben unseren Gästen gefallen“, freut sich Schulleiterin Cornelia Oestereich. Am Mittwoch, 3. Juni, von 9 bis 15 Uhr, lädt die Schule noch einmal dazu ein, sich in den Unterrichts- und Therapieräumen an der Martin-Luther-Straße 13 umzusehen und mit Dozenten und Schülern ins Gespräch zu kommen. Die Berufsaussichten für Logopäden, so Oestereich, seien sehr gut. Alle Teilnehmer, die in den Abschlussprüfungen stecken, haben bereits Arbeitsplätze gefunden. Manche setzen aber auf Weiterbildung im Studium.

Eine Anmeldung zum Tag der offenen Tür ist erwünscht unter 023 24/50 04 40 oder per Mail, logopaedieschule@awo-en.de. Aber natürlich sind auch spontane Besucher willkommen. Wer am Infotag keine Zeit hat, nach Hattingen zu kommen, kann sich auch telefonisch über die Ausbildung informieren oder einen anderen Termin vereinbaren.