Linedance ohne Partner

Im neuen Jahr können Jugendliche und Erwachsene Kurse in Linedance besuchen. In Linien und Reihen wird zu festen Choreographien getanzt. Einen Partner oder eine Partnerin braucht es nicht zum Mittanzen. Alle Musikstile sind vertreten. Es finden sich Elemente aus Walzer, Polka, Tango, Salsa, Mambo, Rumba, Cha-Cha-Cha, Rock’n Roll, Hip Hop und Pop. Kursleiter ist Linedancer René Sindermann.

Die Kurse starten am Mittwoch, 7. Januar. In der Zeit von 17 bis 19 Uhr beginnen die Anfänger. Die Fortgeschrittenen tanzen dann anschließend von 19 bis 21 Uhr. Beide wöchentliche Kurse dauern bis zum 11. Februar. Die Kursgebühr für die sechs Veranstaltungen beträgt sechs Euro für Jugendliche und 21 für Erwachsene. Die Tänzer sollen auch den Spaß am Tanzen ausstrahlen. Anmeldung im Jugendzentrum Haßlinghausen, Geschwister-Scholl-Straße 8, 02339-911547, info@jugendzentrum-hasslinghausen.de.